Zitate über Tod Seite 2

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema tod.

Verwandte Themen

Insgesamt 294 Zitate über tod, Filter:


Henryk M. Broder Foto
John Ronald Reuel Tolkien Foto

„Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil bei der Hand.“

— John Ronald Reuel Tolkien britischer Schriftsteller und Philologe, Autor von "Herr der Ringe" 1892 - 1973
(Gandalf zu Frodo über Gollum) Der Herr der Ringe, Band 1 "Die Gefährten", Klett-Cotta, Stuttgart 1979, Erstes Buch, S. 82. Übers.: Margaret Carroux

Werbung
William Penn Foto
Franz Kafka Foto
Roland Freisler Foto
Karl Rahner Foto
Wolfgang Amadeus Mozart Foto
Werbung

„Fühlte ich nicht mehr, wäre die Liebe aus mir verschwunden, und was wäre mir das Leben ohne Liebe, ich würde in Nacht und Tod hinabsinken.“

— Susette Gontard deutsche Bankiersfrau, große Liebe des Dichters Friedrich Hölderlin 1769 - 1802
Briefe, an Friedrich Hölderlin, Januar 1799

Friedrich Schiller Foto
Kurt Tucholský Foto
Terry Pratchett Foto
Werbung
William Shakespeare Foto

„Der Feige stirbt schon vielmal, eh er stirbt, die Tapfern kosten einmal nur den Tod.“

— William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616
2. Akt, 2. Szene / Caesar

Andreas Eschbach Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Casimir Delavigne Foto
Nächster