Zitate über die Seele

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema seele, menschen, mensch, leben.

Beste zitate über die seele

Marcus Aurelius Foto
Cícero Foto

„Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele.“

—  Cícero römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph -106 - -43 v.Chr

http://www.die-tagespost.de/Archiv/titel_anzeige.asp?ID=2787 tagespost.de
lat.: "Ut conclave sine libris, ita corpus sine anima."
Zugeschrieben
Variante: Ein Zimmer ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele.

Charles Bukowski Foto

„Meine Seele ist trauriger als alle toten Weihnachtsbäume der Welt.“

—  Charles Bukowski US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller 1920 - 1994

Carl Gustav Jung Foto
Pablo Picasso Foto

„Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele.“

—  Pablo Picasso spanischer Maler, Grafiker und Bildhauer 1881 - 1973

Aristoteles Foto

„Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern.“

—  Aristoteles klassischer griechischer Philosoph -384 - -321 v.Chr

Paulo Coelho Foto

„Deine Augen zeigen die Stärke deiner Seele.“

—  Paulo Coelho brasilianischer Schriftsteller und Bestseller-Autor 1947

Alexander Pope Foto

„Zauber treffen den Anblick, aber Verdienst gewinnt die Seele.“

—  Alexander Pope englischer Dichter, Übersetzer und Schriftsteller 1688 - 1744

William Shakespeare Foto

„In der Kürze liegt die Würze.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

Anatole France Foto

Alle zitate über die seele

Insgesamt 525 Zitate seele, Filter:

Khalil Gibran Foto
Citát „Die Liebe ist ein Erleben des anderen in der eigenen Seele.“
Rudolf Steiner Foto

„Die Liebe ist ein Erleben des anderen in der eigenen Seele.“

—  Rudolf Steiner österreichischer Esoteriker, Philosoph, Schriftsteller und Begründer der Anthroposophie 1861 - 1925

Die Schwelle der geistigen Welt (GA 17), S. 25.
Das Miteinander der Menschen

Henry Louis Mencken Foto

„(Über die Wahl des US-Präsidenten) Alle Chancen liegen bei dem Mann, der eigentlich der abwegigste und mittelmäßigste ist - der die Ahnung, dass sein Geist ein virtuelles Vakuum ist, am geschicktesten zerstreuen kann. Das Präsidentenamt neigt Jahr um Jahr mehr zu solchen Männern. Mit der Vervollkommnung der Demokratie widerspiegelt dieses Amt mehr und mehr die innere Seele des Volkes. Wir nähern uns einem erhabenen Ideal. Eines großen und glorreichen Tages wird sich der Herzenswunsch der einfachen Leute des Landes letztendlich erfüllen und das Weiße Haus mit einem wahren Idioten geschmückt sein.“

—  Henry Louis Mencken US-amerikanischer Publizist und Schriftsteller 1880 - 1956

Original englisch: "All the odds are on the man who is, intrinsically, the most devious and mediocre — the man who can most adeptly disperse the notion that his mind is a virtual vacuum. The Presidency tends, year by year, to go to such men. As democracy is perfected, the office represents, more and more closely, the inner soul of the people. We move toward a lofty ideal. On some great and glorious day the plain folks of the land will reach their heart's desire at last, and the White House will be adorned by a downright moron." - Bayard vs. Lionheart https://www.newspapers.com/clip/21831908/hl_mencken_article_26_jul_1920_the/ in The Evening Sun (Baltimore, Maryland), 1920-07-26 (dort am Ende des Artikels)

Kurt Cobain Foto
Carlos Ruiz Zafón Foto
Henry Louis Mencken Foto
Johnny Depp Foto
Martin Luther King Foto
Dietrich Bonhoeffer Foto
Klaus Kinski Foto
Khalil Gibran Foto
Khalil Gibran Foto
Heinz Rühmann Foto
Khalil Gibran Foto
Khalil Gibran Foto
Charles Bukowski Foto
Heinrich Heine Foto
Marcus Aurelius Foto
Platón Foto

„Musik gibt dem Universum Seele.“

—  Platón antiker griechischer Philosoph -427 - -347 v.Chr

Marcus Aurelius Foto
Citát „Der Körper ist das Grab der Seele.“
Platón Foto

„Der Körper ist das Grab der Seele.“

—  Platón antiker griechischer Philosoph -427 - -347 v.Chr

Gorgias 493a2-3, (wahrscheinlich ein Zitat von Pythagoras)
Original altgriech.: "τὸ μὲν σῶμά ἐστιν ἡμῖν σῆμα·"; sprich: "To men soma estin hemin sema."; wörtlich: "Der Körper ist für uns ein Grab."

Henry David Thoreau Foto
Frédéric Chopin Foto
Wolfgang Amadeus Mozart Foto
George Carlin Foto
Khalil Gibran Foto
Paulo Coelho Foto

„Halte dich lieber an jene, die in glücklichen Stunden bei dir sind. Denn ihre Seelen kennen weder Eifersucht noch Neid, nur Freude darüber, dich glücklich zu sehen.“

—  Paulo Coelho brasilianischer Schriftsteller und Bestseller-Autor 1947

"Die Schriften von Accra", Diogenes Verlag, 2013, ISBN-10: 3257068484, Seite 105

Carlos Ruiz Zafón Foto
Citát „Jemanden zu beeinflussen bedeutet, ihm eine fremde Seele zu geben.“
Oscar Wilde Foto

„Jemanden zu beeinflussen bedeutet, ihm eine fremde Seele zu geben.“

—  Oscar Wilde, buch Das Bildnis des Dorian Gray

The Picture of Dorian Gray

Jim Morrison Foto
Khalil Gibran Foto
Emily Dickinson Foto
Marcus Aurelius Foto

„Wie die Gedanken sind, die du am häufigsten denkst, ganz so ist auch deine Gesinnung. Denn von den Gedanken wird die Seele gesättigt.“

—  Marcus Aurelius, buch Selbstbetrachtungen

Selbstbetrachtungen V, 16 (nach Übersetzung von C. F. Schneider)
Selbstbetrachtungen

Platón Foto

„Jede Seele ist unsterblich; denn das Stetsbewegte ist unsterblich.“

—  Platón antiker griechischer Philosoph -427 - -347 v.Chr

Phädrus 245c
Original altgriech.: "ψυχὴ πᾶσα ἀθάνατος. τὸ γὰρ ἀεικίνητον ἀθάνατον·"

Alexandre Vinet Foto

„Die Traurigkeit ist das Los der tiefen Seelen und der starken Intelligenzen.“

—  Alexandre Vinet Schweizer Theologe und Literaturhistoriker 1797 - 1847

Die Freude

Fjodor Dostojewski Foto

„So ist es auf Erden: Jede Seele wird geprüft und wird auch getröstet.“

—  Fjodor Dostojewski, buch Der Jüngling

Der Jüngling (Ein grüner Junge)
Der Jüngling (Ein grüner Junge)

Sadegh Hedayat Foto

„Es gibt im Leben Wunden, die wie die Lepra, langsam, in der Einsamkeit an der Seele zehren.“

—  Sadegh Hedayat iranischer Schriftsteller 1903 - 1951

Blinde Eule 1936/37

Stefan Zweig Foto
Arthur Conan Doyle Foto
Erich Maria Remarque Foto
Stefan Zweig Foto
Johann Sebastian Bach Foto
Voltaire Foto

„Lesen stärkt die Seele“

—  Voltaire Autor der französischen und europäischen Aufklärung 1694 - 1778

John Muir Foto

„Und in den Wald gehe ich, um meinen Verstand zu verlieren und meine Seele zu finden.“

—  John Muir schottisch-US-amerikanischer Universalgelehrter 1838 - 1914

Clint Eastwood Foto

„Tief in meiner Seele lebt ein Rebell.
Immer wenn mir einer sagt,
der Trend sieht so und so aus,
gehe ich in die andere Richtung.“

—  Clint Eastwood US-amerikanischer Filmschauspieler, -regisseur, -produzent, -komponist und Politiker 1930

Bob Marley Foto
Khalil Gibran Foto
Citát „Und die Mutter der ganzen Schöpfung ist die universelle Seele, die ohne Anfang und Ende ist und die Quelle der Schönheit und Liebe.“
Khalil Gibran Foto
Jane Austen Foto
Heraklit Foto
Heraklit Foto
Lenin Foto
Omar Khayyam Foto
Jane Austen Foto
Carl Gustav Jung Foto
Emily Brontë Foto
Seneca d.J. Foto

„Das höchste Gut ist die Harmonie der Seele mit sich selbst.“

—  Seneca d.J., buch De vita beata

De Vita Beata, VIII, 6
Original lat.: "Summum bonum esse animi concordiam."
Vom glücklichen Leben - De Vita Beata

„Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann.“

—  Hans Kruppa deutscher Schriftsteller 1952

»Reichtum«, Aphorismen, hans-kruppa.de http://www.hans-kruppa.de/aphorismen/index.htm

Ulrich Zwingli Foto

„Sie können den Leib töten, aber nicht die Seele.“

—  Ulrich Zwingli Gründer der reformierten Kirche 1484 - 1531

Letzte Worte am 11. Oktober 1531 vgl. Matthäus 10, 28
Zugeschrieben

Dschalal ad-Din al-Rumi Foto

„Am Ende ist ein Mensch alles müde, nur des Herzens Verlangen und der Seele Wanderung nicht.“

—  Dschalal ad-Din al-Rumi islamischer Mystiker, Begründer des Mevlevi-Derwisch-Ordens 1207 - 1273

Zitiert von Llewellyn Vaughan-Lee in "Transformation des Herzens"

Cassandra Clare Foto

„Mütter tragen den Schlüssel zu unserer Seele ein Leben lang in ihrer Brust.“

—  Cassandra Clare US-amerikanische Autorin (Fantasy) 1973

City of Lost Souls

Bram Stoker Foto
Martin Luther Foto
Aristoteles Foto
Friedrich Hölderlin Foto
Citát „Bücher sind Spiegel der Seele.“
Virginia Woolf Foto

„Bücher sind Spiegel der Seele.“

—  Virginia Woolf britische Schriftstellerin 1882 - 1941

Jack London Foto
Citát „Lachen ist die Sprache der Seele.“
Pablo Neruda Foto

„Lachen ist die Sprache der Seele.“

—  Pablo Neruda chilenischer Schriftsteller 1904 - 1973

Nikos Kazantzakis Foto
Nikos Kazantzakis Foto
Virginia Woolf Foto
Frank Zappa Foto
Khalil Gibran Foto
Khalil Gibran Foto
Khalil Gibran Foto
Heraklit Foto
Vincent Van Gogh Foto
Platón Foto

„Denken ist der Dialog der Seele mit sich selbst.“

—  Platón antiker griechischer Philosoph -427 - -347 v.Chr

Marilyn Monroe Foto

„In Hollywood zahlt man dir tausend Dollar für einen Kuß und fünfzig Cents für deine Seele.“

—  Marilyn Monroe US-amerikanische Schaupielerin 1926 - 1962

Meine Story (Deutsche Erstausgabe), Fischer Taschenbuch, Frankfurt a. M. 1980. ISBN 3-596-23663-0 S. 50 Aus dem Amerikanischen von Manfred Ohl und Hans Sartorius; zitiert in "Ikone der Traumfabrik", stern.de 5. August 2001 http://www.stern.de/kultur/film/marilyn-monroe-ikone-der-traumfabrik-71306.html
Original engl.: "Hollywood's a place where they'll pay you a thousand dollars for a kiss and fifty cents for your soul." - My Story. Stein and Day, New York 1974 [Reprint: Cooper Square Press, New York 2000]. S. 47

Thomas Müntzer Foto

„Das will ich jetzt in meinem Abschied, womit ich die Bürde und Last von meiner Seele abwerfe, keiner Empörung weiter statt zu geben, damit das unschuldige Blut nicht weiter vergossen werde“

—  Thomas Müntzer evangelischer Theologe und Revolutionär in der Zeit des Bauernkrieges 1489 - 1525

Müntzers Abschiedsworte an die aufständischen Bauern, zit. nach Otto Zierer: 'Bild der Jahrhunderte', Bertelsmann-Verlag, o.J., Band 14, S. 176

Karl Raimund Popper Foto

„der Versuch, den Himmel auf Erden einzurichten, erzeugt stets die Hölle. Dieser Versuch führt zu Intoleranz, zu religiösen Kriegen und zur Rettung der Seelen durch die Inquisition.“

—  Karl Raimund Popper, buch Die offene Gesellschaft und ihre Feinde

Die offene Gesellschaft und ihre Feinde. Band II, Mohr/Siebeck, Tübingen, 1992, S. 277 books.google http://books.google.de/books?id=0NMKZ_TznK8C&pg=PA277.
"the attempt to make heaven on earth invariably produces hell. It leads to intolerance. It leads to religious wars, and to the saving of souls through the inquisition." - The Open Society and Its Enemies. books.google http://books.google.de/books?id=yPcHAQAAIAAJ&q=heaven
The Open Society and Its Enemies (Offene Gesellschaft) (1945, engl.)

Henry David Thoreau Foto

„Die Hochzeit der Seele mit der Natur macht den Verstand fruchtbar und erzeugt die Phantasie.“

—  Henry David Thoreau US-amerikanischer Schriftsteller und Philosoph (1817-1862) 1817 - 1862

(Original englisch: "It is the marriage of the soul with Nature that makes the intellect fruitful, and gives birth to imagination. - Journal 21. August 1851 p. 247##9
Andere Werke

Oscar Wilde Foto

„Die Seele kommt alt zur Welt und wird jung. Das ist die Komödie des Lebens. Der Leib kommt jung zur Welt und wird alt. Das ist die Tragödie des Lebens.“

—  Oscar Wilde, Eine Frau ohne Bedeutung

Eine Frau ohne Bedeutung, 1. Akt / Lord Illingworth, Mrs. Allonby
Original engl.: "The soul is born old but grows young. That is the comedy of life. And the body is born young and grows old. That is life's tragedy."
Eine Frau ohne Bedeutung - A Woman of No Importance

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Fernando Pessoa Foto

„Güte ist das Feingefühl roher Seelen.“

—  Fernando Pessoa portugiesischer Dichter und Schriftsteller 1888 - 1935

Deklaration der Differenz

„Wie die Gedanken sind, die du am häufigsten denkst, ganz so ist auch deine Gesinnung. Denn von den Gedanken wird die Seele gesättigt.“

—  Marc Aurel 121 - 180

Selbstbetrachtungen V, 16 (nach Übersetzung von C. F. Schneider)

Herbert Marcuse Foto

„Die Menschen entdecken sich in ihren Waren wieder, sie finden ihre Seele in ihrem Auto, ihrem Hi-Fi Empfänger“

—  Herbert Marcuse, buch Der eindimensionale Mensch

Der eindimensionale Mensch, 1989, Suhrkamp Verlag KG, ISBN 3518579215, S. 29 books.google https://books.google.de/books?id=AiItAQAAIAAJ&q=auto
"The people recognize themselves in their commodities; they find their soul in their automobile, hi-fi set, split-level home, kitchen equipment." - One-Dimensional Man. Beacon: Boston 1964
Der eindimensionale Mensch (1964)

„Wenn man einem Kind Moral predigt, lernt es Moral predigen, wenn man es warnt, lernt es warnen, wenn man mit ihm schimpft, lernt es schimpfen, wenn man es auslacht, lernt es auslachen, wenn man es demütigt, lernt es demütigen, wenn man seine Seele tötet, lernt es töten. Es hat dann nur die Wahl, ob sich selbst, oder die anderen oder beides.“

—  Alice Miller, buch Am Anfang war Erziehung

Am Anfang war Erziehung. Suhrkamp 1980, ebook 2013, PT117 books.google https://books.google.de/books?id=cZg8CgAAQBAJ&pg=PT117
Abbruch der Schweigemauer. Die Wahrheit der Fakten. Hamburg, Hoffmann und Campe, 1990, Am Anfang war Erziehung. Frankfurt, Suhrkamp, 1980

Heinrich VIII. von England Foto

„Alles ist verloren! Mönche, Mönche, Mönche! Jetzt ist alles verloren - Reich, Leib und Seele!“

—  Heinrich VIII. von England König von England 1491 - 1547

Letzte Worte, 28. Januar 1547
Original engl.: "All is lost! Monks, Monks, Monks! So, now all is gone - Empire, Body, and Soul!"

„Im scheinbar // grundlosen Lächeln // offenbart sich // die Natur der Seele.“

—  Hans Kruppa deutscher Schriftsteller 1952

Quelle: Neunundneunzig Zärtlichkeiten, Schneekluth Verlag, 1987, ISBN 3795109485, S. 61

Thomas von Aquin Foto

„Unter allen Leidenschaften der Seele bringt die Traurigkeit am meisten Schaden für den Leib.“

—  Thomas von Aquin dominikanischer Philosoph und Theologe 1225 - 1274

Summa theologiae 2/1. 37,4

Haruki Murakami Foto

„Körperlich darf man sich ruhig verausgaben, aber seine Seele muss man davon freihalten.“

—  Haruki Murakami japanischer Autor 1949

Haruki Murakami: Hard-boiled Wonderland und das Ende der Welt. Übersetzer: Annelie Ortmanns. btb Verlag, 2. Auflage, Dezember 2007, ISBN 978-3-442-73627-0, S. 75
Zitate, Hard-boiled Wonderland und das Ende der Welt

Dschalal ad-Din al-Rumi Foto

„Was ist zu tun, o Moslems? Denn ich erkenne mich selber nicht. Ich bin nicht Christ, nicht Jude, nicht Parse, nicht Muselmann. Ich bin nicht vom Osten, nicht vom Osten, nicht vom Westen, nicht vom Land, nicht von der See. (…) Mein Ort ist das Ortlose, meine Spur ist das Spurlose; es ist weder Leib noch Seele, denn ich gehöre der Seele des Geliebten.“

—  Dschalal ad-Din al-Rumi islamischer Mystiker, Begründer des Mevlevi-Derwisch-Ordens 1207 - 1273

Dschalâl-ed-dîn Rumî (aus dem Masnawi), zitiert aus: Mystische Zeugnisse aller Zeiten und Völker (Hrsg. Peter Sloterdijk), gesammelt von Martin Buber, orig. erschienen 1909 unter dem Titel Ekstatische Konfessionen, Diederichs Gelbe Reihe, München 1993, ISBN 3-424-01156-8, S. 96

Erich Kästner Foto
Amedeo Modigliani Foto

„Wenn ich deine Seele kenne, male ich deine Augen.“

—  Amedeo Modigliani italienischer Maler und Bildhauer 1884 - 1920

Wassily Kandinsky Foto
Amos Oz Foto

„Der beste Weg, die Seele eines anderen Landes kennenzulernen, ist seine Literatur zu lesen.“

—  Amos Oz israelischer Schriftsteller und Mitbegründer der israelischen Friedensbewegung „Peace Now“ 1939 - 2018

Aristoteles Foto

„Das Gedächtnis ist der Schreiber der Seele.“

—  Aristoteles klassischer griechischer Philosoph -384 - -321 v.Chr