Zitate von Joseph Goebbels

Joseph Goebbels Foto
5  8

Joseph Goebbels

Geburtstag: 29. Oktober 1897
Todesdatum: 1. Mai 1945
Andere Namen:Paul Joseph Goebbels

Werbung

Joseph Goebbels war einer der einflussreichsten Politiker während der Zeit des Nationalsozialismus und einer der engsten Vertrauten Adolf Hitlers. Als Gauleiter von Berlin ab 1926 und als Reichspropagandaleiter ab 1930 hatte er wesentlichen Anteil am Aufstieg der NSDAP in der Schlussphase der Weimarer Republik. Von 1933 bis 1945 war er Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda und Leiter der Reichskulturkammer. Damit trug er dazu bei, Presse, Rundfunk und Film sowie den gesamten Kulturbereich mithilfe strenger Zensur- und Repressionsmaßnahmen im Sinne des Nationalsozialismus auszurichten.

Durch die Verbindung von demagogischer Rhetorik, planvoll choreographierten Massenveranstaltungen und effektiver Nutzung moderner Technik für Propagandazwecke, insbesondere des Einsatzes von Film und Radio, gelang es ihm, weite Teile des deutschen Volkes für den Nationalsozialismus zu indoktrinieren sowie Juden und Kommunisten zu diffamieren. Während des Zweiten Weltkriegs zeichnete Goebbels selbst für die Wochenschau verantwortlich, die ein zentrales Medium der Inlandspropaganda darstellte. Er veröffentlichte zudem zahlreiche Leitartikel in führenden Zeitungen, die auch im Rundfunk verlesen wurden. Seine berüchtigte Sportpalastrede vom Februar 1943, in der er die Bevölkerung zum „totalen Krieg“ aufrief, steht beispielhaft für die Manipulation der Bevölkerung. Durch antisemitische Propaganda und Aktionen wie die Novemberpogrome 1938 bereitete er ideologisch die Deportation und anschließende Vernichtung von Juden und anderen Minderheiten vor und gilt damit als einer der entscheidenden Wegbereiter des Holocausts.

Die umfangreichen Tagebücher, die er von 1924 bis zu seinem Suizid führte, gelten als wichtige Quelle für die Geschichte der NSDAP und des „Dritten Reiches“.

Zitate Joseph Goebbels

Werbung

„Frauen haben nichts in der politischen Öffentlichkeit zu suchen. [.. ] In Prinzipien gibt es keinen Pardon.“

— Joseph Goebbels
Tagebucheintrag, 22. Juli 1933. zitiert nach: Die Tagebücher von Joseph Goebbels. Hrsg. Erika Fröhlich. Teil I, Bd. 2/III (Oktober 1932 - März 1934), München 2006, S. 232.

Die heutige Jubiläen
Hans Herbert von Arnim2
deutscher Rechtswissenschaftler 1939
Tiberius Claudius Foto
Tiberius Claudius1
zweiter römischer Kaiser -42 - 37 v.Chr
Wilhelm Heinrich Riehl Foto
Wilhelm Heinrich Riehl3
deutscher Journalist, Novellist und Kulturhistoriker 1823 - 1897
Milton Friedman Foto
Milton Friedman5
US-amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler und Nobelpre... 1912 - 2006
Weitere 5 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Hermann Göring Foto
Hermann Göring3
deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Ministerpräsident, Reic...
Heinrich Himmler Foto
Heinrich Himmler3
deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Reichsführer der SS
Roland Freisler Foto
Roland Freisler1
deutscher Jurist und Politiker (NSDAP), Präsident des Vol...
Alfred Hugenberg Foto
Alfred Hugenberg1
deutscher Montan-, Rüstungs- und Medienunternehmer, Polit...
Erich Ludendorff Foto
Erich Ludendorff1
deutscher General und Politiker (DVFP, NSFP), MdR
Karl Dönitz Foto
Karl Dönitz1
deutscher Großadmiral und Oberbefehlshaber der deutschen ...
Adolf Hitler Foto
Adolf Hitler16
deutscher Diktator
Walther Rathenau Foto
Walther Rathenau11
deutscher Industrieller und Politiker
Heinz Kühn Foto
Heinz Kühn3
deutscher Politiker (SPD), MdL und Ministerpräsident von ...
Clara Zetkin Foto
Clara Zetkin2
deutsche Politikerin (SPD, USPD, KPD), MdR und Frauenrech...