Zitate von Albert Einstein

Albert Einstein Foto
103  12

Albert Einstein

Geburtstag: 14. März 1879
Todesdatum: 18. April 1955

Werbung

Albert Einstein war ein theoretischer Physiker. Seine Forschungen zur Struktur von Materie, Raum und Zeit sowie dem Wesen der Gravitation veränderten maßgeblich das physikalische Weltbild. Er gilt daher als einer der bedeutendsten Physiker aller Zeiten.

Einsteins Hauptwerk, die Relativitätstheorie, machte ihn weltberühmt. Im Jahr 1905 erschien seine Arbeit mit dem Titel Zur Elektrodynamik bewegter Körper, deren Inhalt heute als spezielle Relativitätstheorie bezeichnet wird. 1915 publizierte er die allgemeine Relativitätstheorie. Auch zur Quantenphysik leistete er wesentliche Beiträge. „Für seine Verdienste um die theoretische Physik, besonders für seine Entdeckung des Gesetzes des photoelektrischen Effekts“, erhielt er den Nobelpreis des Jahres 1921, der ihm 1922 überreicht wurde. Seine theoretischen Arbeiten spielten – im Gegensatz zur verbreiteten Meinung – beim Bau der Atombombe und der Entwicklung der Kernenergie nur eine indirekte Rolle.

Albert Einstein gilt als Inbegriff des Forschers und Genies. Er nutzte seine außerordentliche Bekanntheit auch außerhalb der naturwissenschaftlichen Fachwelt bei seinem Einsatz für Völkerverständigung und Frieden. In diesem Zusammenhang verstand er sich selbst als Pazifist, Sozialist und Zionist.

Im Laufe seines Lebens war Einstein Staatsbürger mehrerer Länder: Durch Geburt besaß er die württembergische Staatsbürgerschaft. Von 1896 bis 1901 staatenlos, danach Staatsbürger der Schweiz, war er 1911/12 in Österreich-Ungarn auch Bürger Österreichs. Von 1914 bis 1932 lebte Einstein in Berlin und war als Bürger Preußens erneut Staatsangehöriger im Deutschen Reich. Mit der „Machtergreifung“ Hitlers gab er 1933 den deutschen Pass endgültig ab. Zusätzlich zu seinem seit 1901 geltenden Schweizer Bürgerrecht erwarb er 1940 noch die amerikanische Staatsbürgerschaft.

Ähnliche Autoren

Max Planck Foto
Max Planck6
deutscher Physiker
Hans-Peter Dürr Foto
Hans-Peter Dürr2
deutscher Physiker
Erwin Schrödinger Foto
Erwin Schrödinger6
österreichischer Physiker und Wissenschaftstheoretiker
James Clerk Maxwell Foto
James Clerk Maxwell1
schottischer Physiker
Nikola Tesla Foto
Nikola Tesla5
Erfinder und Physiker
Gotthold Ephraim Lessing Foto
Gotthold Ephraim Lessing100
deutscher Dichter der Aufklärung
 Archimedes Foto
Archimedes2
antiker griechischer Mathematiker, Physiker und Ingenieur
Harald Lesch Foto
Harald Lesch6
deutscher Astrophysiker, Fernsehmoderator und Professor
Benoît Mandelbrot Foto
Benoît Mandelbrot3
französisch-US-amerikanischer Mathematiker

Zitate Albert Einstein

Werbung
Citát „Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzen kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast.“
Citát „Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“
Werbung
Werbung

„Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.“

— Albert Einstein
Neun Aphorismen, in: Essays Presented to Leo Baeck on the Occasion of his Eightieth Birthday, London, East And West Library, 1954, S. 26. books. google, auch in: Carl Seelig (Hrsg.): "Albert Einstein. Mein Weltbild", Ullstein Verlag, Ulm 2005, ISBN 3548367283, Seite 118

„Was ich zu Bachs Lebenswerk zu sagen habe: Hören, spielen, lieben, verehren und - das Maul halten!“

— Albert Einstein
Antwort Albert Einsteins auf eine Anfrage der Zeitschrift "Reclams Universum. Illustrierte Wochenschrift" vom 24. März 1928, abgebildet in Ze'ev Rosenkranz: "The Einstein Scrapbook", Jerusalem, 1998, S. 143 books. google

„Ich habe schon wieder was verbrochen in der Gravitationstheorie, was mich ein wenig in Gefahr setzt, in einem Tollhaus interniert zu werden.“

— Albert Einstein
Brief an Paul Ehrenfest, 4. Februar 1917, zitiert nach Alice Calaprice (Hrsg.): Einstein sagt, Piper-Verlag, München, Zürich 1996, ISBN 3-492-03935-9, Seite 139. S. auch Frank Steiner bpb. de

„Weder geschrieben noch gesprochen scheinen Wörter und Sprache irgendeine Rolle in meinem Denkprozeß zu spielen.“

— Albert Einstein
zitiert in: Keith Devlin, Das Mathe-Gen oder wie sich das mathematische Denken entwickelt..., Deutscher Taschenbuch Verlag, 2003, ISBN 3-423-34008-8, S. 153

Nächster
Die heutige Jubiläen
George Oppen
US-amerikanischer Dichter und Autor 1908 - 1984
David M. Raup
US-amerikanischer Paläontologe 1933 - 2015
Christiane Rochefort Foto
Christiane Rochefort
französische Schriftstellerin und Feministin 1917 - 1998
Heinrich Leo Foto
Heinrich Leo
deutscher Historiker und preußischer Politiker 1799 - 1878
Weitere 75 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Max Planck Foto
Max Planck6
deutscher Physiker
Hans-Peter Dürr Foto
Hans-Peter Dürr2
deutscher Physiker
Erwin Schrödinger Foto
Erwin Schrödinger6
österreichischer Physiker und Wissenschaftstheoretiker
James Clerk Maxwell Foto
James Clerk Maxwell1
schottischer Physiker
Nikola Tesla Foto
Nikola Tesla5
Erfinder und Physiker