„In einer Welt, in der der Tod ein Jäger ist, gibt es keine Zeit für Bedauern oder Zweifel. Es ist Zeit nur für Entscheidung.“

Original

In a world where death is the hunter, my friend, there is no time for regrets or doubts. There is only time for decisions.

Quelle: Journey to Ixtlan

Letzte Aktualisierung 19. Juni 2019. Geschichte
Carlos Castaneda Foto
Carlos Castaneda34
US-amerikanischer Anthropologe und Schriftsteller 1925 - 1998

Ähnliche Zitate

Ernst Jünger Foto
Joy Fielding Foto
Friedrich de la Motte Fouqué Foto

„Frisch auf, zum fröhlichen Jagen, // Es ist nun an der Zeit;“

—  Friedrich de la Motte Fouqué deutscher Dichter der Romantik 1777 - 1843

Kriegslied für die freiwilligen Jäger, 1813, in: Gedichte, Zweiter Band, Gedichte aus dem Manns=Alter, Cotta'sche Buchhandlung, Stuttgart und Tübingen 1817, S. 98,

Egon Erwin Kisch Foto

„Und nichts Sensationelleres gibt es in der Welt als die Zeit, in der man lebt!“

—  Egon Erwin Kisch deutschsprachiger Schriftsteller, Journalist und Reporter 1885 - 1948

Der rasende Reporter. Vorwort zur 1. Ausgabe, 1925

Miguel de Cervantes Foto
Rita Süssmuth Foto

„In einer Demokratie brauchen Entscheidungen Zeit. Nur die Diktatur ist schnell.“

—  Rita Süssmuth deutsche Politikerin (CDU) 1937

im Kölner Express am 13. Juli 1997, zitiert in der Berliner Zeitung, berlinonline.de http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/1997/0714/politik/0167/index.html

Christoph Blocher Foto

„Es gibt eine Zeit zum Schweigen und eine Zeit zum Reden. Nun ist es Zeit zum Schweigen“

—  Christoph Blocher Schweizer Unternehmer, Politiker und Altbundesrat (SVP) 1940

Hildebrand-Affäre http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2012/01/02/Schweiz/Blocher-Es-ist-Zeit-zum-Schweigen

Thomas Alva Edison Foto

„Es gibt Zeit für alles.“

—  Thomas Alva Edison US-amerikanischer Erfinder und Unternehmer 1847 - 1931

Samuel Beckett Foto

„Was bringt mich so zum Weinen? Von Zeit zu Zeit. Hier gibt es nichts Trauriges.“

—  Samuel Beckett irischer Schriftsteller, Literaturnobelpreisträger 1906 - 1989

Charles Bukowski Foto

„Das Schlimmste: Einige Zeit nach meinem Tod werde ich richtig entdeckt.“

—  Charles Bukowski US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller 1920 - 1994

Gerhard Uhlenbruck Foto

„Für die Zeit, die einem andere stehlen, gibt es kein Fundbüro!“

—  Gerhard Uhlenbruck deutscher Mediziner und Aphoristiker 1929

Kein Blatt vor den Mund nehmen, S. 181
Kein Blatt vor den Mund nehmen

Chuck Palahniuk Foto
Charles Bukowski Foto
Francis Scott Fitzgerald Foto
Donald Lynden-Bell Foto

„Raum-Zeit ohne Masse-Energie gibt es nicht.“

—  Donald Lynden-Bell britischer Astronom und Astrophysiker 1935 - 2018

Beitrag "Inertia" in Gravitational dynamics: ed. by O. Lahav, E. Terlevich, R. J. Terlevich. - Cambridge : Cambridge University Press, 1996, Seite 235 - zitiert im Vorwort zu Max Jammer: Concepts of Mass in Contemporary Physics and Philosophy, Princeton University Press, 2000, ISBN 0-691-01017-X, Seite vii.

„Es gibt eine zeitlose Zeit - sie heißt Glück.“

—  Silvana E. Schneider deutsche Autorin und Lyrikerin 1953

Silvana E. Schneider

Jean Paul Sartre Foto

„Vielleicht gibt es schönere Zeiten, aber diese ist die unsere.“

—  Jean Paul Sartre französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist 1905 - 1980

Ähnliche Themen