Zitate über Persönlichkeit

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema persönlichkeit.

Insgesamt 33 Zitate, Filter:


Josef Stalin Foto
George Clooney Foto
Werbung
Johannes Robert Becher Foto

„Das wahrhaft schöpferische, geniale Kunststück, Gemeinschaft und Persönlichkeit in der Menschengestaltung zu vereinen, hat bisher unsere Epik nur höchst unvollkommen zustande gebracht. In dieser Vereinigung aber erblicken wir die Perspektive einer neuen Romanliteratur.“

— Johannes Robert Becher deutscher Schriftsteller und Politiker, MdV 1891 - 1958
Macht der Poesie. In: Bekenntnisse, Entdeckungen, Variationen. Denkdichtung in Prosa. Hrsg. von Horst Haase. 1. Auflage. Berlin und Weimar: Aufbau-Verlag, 1968. S. 227

„Im Sex drücke ich meine ganze Persönlichkeit aus, viel direkter als sonstwo, ja? Ich bin keine Sexmaschine, ich bin eine Frau. Und es geht wunderbar, sobald ein Mann das begriffen hat.“

— Maxie Wander österreichische Schriftstellerin 1933 - 1977
Das Haus, in dem ich wohne. Aus: Guten Morgen, du Schöne. Protokolle nach Tonband. Berlin: Buchverlag Der Morgen, 1978. S. 14

„Person ist der Mensch von Anbeginn seiner Existenz, Persönlichkeit muss er erst werden.“

— Hans-Eduard Hengstenberg deutscher Philosoph 1904 - 1998
Philosophische Anthropologie - 4. Aufl.. - Muenchen, Pustet, 1984, ISBN 978-3170820258 - Seite 35. - zitiert in Thomas Michael Krüger: Persönlichkeitsausdruck und Persönlichkeitswahrnehmung im Zeitalter der Investiturkonflikte - Georg Olms Verlag, 2002. S. 20 - ISBN 361500261X Google Books

Ludwig Feuerbach Foto
Antonio Gramsci Foto
Oscar Wilde Foto

„Nur Spießer messen eine Persönlichkeit am profanen Maßstab der Produktion.“

— Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900
Feder, Pinsel und Gift

Werbung
Jean Paul Foto

„Jedes Ich ist Persönlichkeit, folglich geistige Individualität.“

— Jean Paul deutscher Schriftsteller 1763 - 1825
Levana, 2. Kap., § 31, gutenberg. spiegel. de

Ellen Key Foto
Günther Jauch Foto
Werbung
Vivienne Westwood Foto
Erich Mühsam Foto

„Kunst ist immer und durchaus Ausdruck der Persönlichkeit.“

— Erich Mühsam anarchistischer deutscher Schriftsteller und Publizist und Antimilitarist 1878 - 1934
Kollektivität in der Kunst. Aus: Ausgewählte Werke. Band 2. Berlin: Volk und Welt, 1978. Seite 472

Otto von Habsburg Foto
Heinrich von Treitschke Foto

„Wäre die Geschichte eine exakte Wissenschaft, so müßten wir im Stande sein die Zukunft der Staaten zu enthüllen. Das können wir aber nicht, denn überall stößt die Geschichtswissenschaft auf das Räthsel der Persönlichkeit. Personen, Männer sind es, welche die Geschichte machen.“

— Heinrich von Treitschke deutscher Historiker, politischer Publizist und Politiker (NLP), MdR 1834 - 1896
Politik : Vorlesungen gehalten an der Universität zu Berlin, 1. Band, 2. Auflage. Leipzig: Hirzel, 1899, Einleitung S. 6 Internet Archive

Nächster