„Schmerz, Vergnügen und Tod sind nicht weiter als ein Prozess der Existenz. Der revolutionäre Kampf in diesem Prozess ist ein Tor zur Intelligenz.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte

Ähnliche Zitate

Jiddu Krishnamurti Foto
Fritz Perls Foto
Alvin Toffler Foto
Seneca d.J. Foto

„Drei Dinge sind die Beschwernisse der Krankheit: Furcht vor dem Tod, Schmerz des Körpers, Unterbrechung des Vergnügens.“

—  Seneca d.J., buch Epistulae morales

Moralische Briefe an Lucilius (Epistulae morales ad Lucilium), IX, LXXVIII , 6
Original lat.: "Tria haec in omni morbo gravia sunt: metus mortis, dolor corporis, intermissio voluptatum."
Moralische Briefe an Lucilius - Epistulae morales ad Lucilium

Jacques Lacan Foto
Juvenal Foto

„Es gibt in der Regel keinen Prozess, in dem nicht eine Frau den Streit verursacht hätte.“

—  Juvenal römischer Satirendichter 50

Satiren VI, 242f
Original lat.: "nulla fere causa est in qua non femina litem moverit."

Clive Staples Lewis Foto
Stephen King Foto
Heinrich Heine Foto

„Vergnügen ist nichts als ein höchst angenehmer Schmerz.“

—  Heinrich Heine, buch Reisebilder

Reisebilder II, Italien I, 18
Reisebilder, Italien, Reise von München nach Genua

Thomas Alva Edison Foto
Isabel Allende Foto
Albert Einstein Foto
Elie Wiesel Foto
Václav Havel Foto

„Der Prozess der gesamteuropäischen Integration wird offenbar ein sehr kompliziertes, simultanes Spiel auf vielen Schachbrettern zugleich sein.“

—  Václav Havel tschechischer Schriftsteller und Politiker 1936 - 2011

Rede im Mai 1991 in Aachen anlässlich seiner Auszeichnung mit dem Karlspreis, karlspreis.de http://www.karlspreis.de/de/preistraeger/1991/rede_von_vaclav_havel.html

Margaret Thatcher Foto
Richard Wagner Foto

„Gleichwohl geht der Prozess der Emanzipation des Weibes nur unter ekstatischen Zuckungen vor sich. Liebe - Tragik.“

—  Richard Wagner deutscher Komponist, Dramatiker, Philosoph, Dichter, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent 1813 - 1883

13. Februar 1883, letzte Notiz

Cícero Foto

„In unseren Prozessen, wenigstens in Kriminalfällen, besteht die Verteidigung gewöhnlich im Leugnen.“

—  Cícero, buch De oratore

De oratore (Über den Redner) II, XXV, 105
Original lat.: "Ac nostrae fere causae, quae quidem sunt criminum, plerumque infitiatione defenduntur."
Sonstige

Theodore Roosevelt Foto
Albert Einstein Foto
Theodor Körner Foto

„Der Freiheit Weg geht durch des Todes Schmerz, […]“

—  Theodor Körner deutscher Schriftsteller 1791 - 1813

Hofers Tod. Vers 11. In: Zwölf freie deutsche Gedichte, 1813, S. 11, MDZ https://reader.digitale-sammlungen.de/de/fs1/object/display/bsb11260748_00025.html,
Andere Werke

Ähnliche Themen