Zitate über Angst

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema angst.

Insgesamt 17 Zitate über angst, Filter:



Astrid Lindgren Foto
Astrid Lindgren6
schwedische Schriftstellerin 1907 – 2002
„Im Traum läuft man manchmal und sucht. Man muss unbedingt jemanden finden. Und man hat es so eilig. Es gilt das Leben. Man läuft voller Angst dahin, sucht immer angstvoller, man findet aber nie, den man sucht. Alles ist vergeblich.“Ferien auf Saltkrokan. Zitat entnommen der einmaligen Jubiläumsedition zum 100. Geburtstag von Astrid Lindgren, Oetinger Verlag, Hamburg, 2007, S. 320. Übersetzer: Thyra Dohrenburg. ISBN 9783789140921





Georg Büchner Foto
Georg Büchner68
Deutscher Schriftsteller, Naturwissenschaftler und Revolu... 1813 – 1837





Helmut A. Gansterer Foto
Helmut A. Gansterer8
österreichischer Journalist und Autor 1946
„Wenn man erfolgreich sein will, muss man angstlos werden. Genauer: die Angst vor dem Tod überwinden.“im Gespräch mit Johannes Kaup Radio Ö1, Sendung Logos - Theologie und Leben am 2. August 2003

Peter Lauster1
deutscher Psychologe 1940
„Solange die Utopie nicht realisiert ist, kann ich nicht glücklich leben.« Diese Einstellung bezeichne ich als Utopismus.“Lassen Sie der Seele Flügel wachsen: Wege aus der Lebensangst, Kapitel Utopismus, 1. Auflage 1978 Econ Verlag GmbH, Wien und Düsseldorf, ISBN 3430158796, Seite 171.

Theodor Fontane Foto
Theodor Fontane66
Deutscher Schriftsteller 1819 – 1898
„Das Bedenkliche am Christentum ist, daß es beständig Dinge fordert, die keiner leisten kann; und wenn es mal einer leistet, dann wird einem erst recht angst und bange, und man kriegt ein Grauen vor einem Sieg, der besser nie erfochten wäre. “Brief an Georg Friedlaender, 12. Sept. 1891; in: Werke, Schriften und Briefe, 4. Abteilung, Band IV – herausgegeben von Helmuth Nürnberger und Otto Drude, Hanser 1982, S. 155 books. google. de


Louise Bourgeois Foto
Louise Bourgeois1
französisch-US-amerikanische Bildhauerin und Malerin 1911 – 2010
„Ich bin eine einsame Läuferin. Aber eine Langstreckenläuferin.“anlässlich ihrer Ausstellung 2005 in der Kunsthalle Wien, zitiert u. a. auf Nachruf in südtirol online und im Standard

Stefan Hölscher Foto
Stefan Hölscher75
Philosoph, Psychologe, Managementberater, Trainer und Coach 1965

Bogumil Goltz7
polnischer humoristisch-pädagogischer Schriftsteller 1801 – 1870
„Mutterangst und Mutterweh bricht die Pforten der Hölle.“Zur Charakteristik und Naturgeschichte der Frauen

René Zeyer1
deutscher Journalist und Autor 1955
„Ich kann mich noch gut an die Zeiten erinnern, als in den Banken die Gangster VOR den Schaltern standen“Zitiert in "Der grösste Bankraub aller Zeiten!", Livejounal aus: Bank, Banker, Bankrott, Storys aus der Welt der Abzocker - Zürich: Orell Füssli, 2009 - ISBN 978-3-280-05341-6 - Nachwort S. 185