Zitate von William Faulkner

William Faulkner Foto
17   2

William Faulkner

Geburtstag: 25. September 1897
Todesdatum: 6. Juli 1962

William Cuthbert Faulkner [ˈfɔ̯ːknɛə] war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Faulkner, der 1950 den Nobelpreis für Literatur nachträglich für das Jahr 1949 erhielt, gilt als bedeutendster US-amerikanischer Romancier des 20. Jahrhunderts.Sein vielschichtiges Gesamtwerk gibt unter anderem „den geistig-kulturellen Untergang des Südens sowie den wachsenden Einfluss skrupelloser Aufsteiger nach dem Bürgerkrieg wieder“, ebenso die Dekadenz ehemals angesehener Südstaatenfamilien und die Gegensätze zwischen weißen und schwarzen Einwohnern. Die meisten seiner Romane und Kurzgeschichten spielen in dem fiktiven Yoknapatawpha County, das von seinem realen Wohnsitz, dem Lafayette County, inspiriert wurde. Faulkner zeichnet sich literarisch durch universelle Symbolik und anspruchsvolle Erzähltechniken wie den Bewusstseinsstrom aus, die er von europäischen Romanciers wie James Joyce, Marcel Proust und Virginia Woolf aufgriff und selbstständig verarbeitete.

Erst mit dem Literaturnobelpreis erlangte Faulkner finanzielle Unabhängigkeit und allgemeine Bekanntheit. Er wurde 1951 und 1955 mit dem National Book Award und 1955 und posthum 1963 mit dem Pulitzer-Preis für Belletristik ausgezeichnet. Ferner wurde ihm zweimal der O.-Henry-Preis für Kurzgeschichten verliehen, 1939 für Brandstifter und 1949 für Eine Werbung.

Zitate William Faulkner

„Aber mit der Zeit wirst du alt, dann siehst du den Tod. Dann begreifst du, daß nichts – nichts – nicht Macht noch Ruhm, Reichtum, Genuß oder Schmerzlosigkeit soviel wert sind wie die einfache Fähigkeit zu atmen, wie das einfache Am-Leben-sein – bei aller Qual des Sich-erinnern-müssens und allem Leid durch den unwiederherstellbaren, vernutzten Körper; nur zu wissen, daß man am Leben ist…“

—  William Faulkner
Eine Legende. Aus dem Amerikanischen übersetzt von Kurt Heinrich Hansen (1913-1987). Berlin: Verlag Volk und Welt, 1963. S. 431 Original englisch: "In time you become old, you see death then. Then you realise that nothing - nothing - nothing - not power nor glory nor wealth nor pleasure nor even freedom from pain, is as valuable as simple breathing, simply being alive even with all the regret of having to remember and the anguish of an irreparable worn-out body; merely knowing that you are alive-" - A Fable (1954)

„Das Vergangene ist nicht tot; es ist nicht einmal vergangen.“

—  William Faulkner
"Requiem für eine Nonne" (1951), 1. Akt, 3. Szene (Rolle: Gavin Stevens), taz.de http://www.taz.de/pt/2005/09/03/a0049.1/text.ges,1; erster Satz des Romans Kindheitsmuster (1976) von Christa Wolf (ohne Hinweis auf Faulkner) Original engl.: "The past is never dead. It's not even past." -Requiem for a Nun

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

Ähnliche Autoren

Isaac Bashevis Singer Foto
Isaac Bashevis Singer9
polnisch-US-amerikanischer Schriftsteller und Literaturnobe…
Ernest Hemingway Foto
Ernest Hemingway106
US-amerikanischen Schriftsteller
John Steinbeck Foto
John Steinbeck28
US-amerikanischer Autor
Jerome David Salinger Foto
Jerome David Salinger6
US-amerikanischer Schriftsteller
Henry Louis Mencken Foto
Henry Louis Mencken14
US-amerikanischer Publizist und Schriftsteller
Charles Bukowski Foto
Charles Bukowski100
US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller
Jack Kerouac Foto
Jack Kerouac25
US-amerikanischer Schriftsteller und Beatnik
Knut Hamsun Foto
Knut Hamsun15
Norwegischer Schriftsteller
Richard Bach Foto
Richard Bach5
US-amerikanischer Schriftsteller
Hermann Hesse Foto
Hermann Hesse17
deutschsprachiger Schriftsteller
Heutige Jubiläen
Lenin Foto
Lenin25
russischer Revolutionär und Politiker 1870 - 1924
Hans José Rehfisch Foto
Hans José Rehfisch2
deutscher Dramatiker 1891 - 1960
Khalil Gibran Foto
Khalil Gibran209
libanesischer Künstler und Dichter 1883 - 1931
Pierre Teilhard de Chardin Foto
Pierre Teilhard de Chardin
französischer Jesuit, Theologe, Philosoph, Anthropologe, Ge… 1881 - 1955
Weitere 54 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Isaac Bashevis Singer Foto
Isaac Bashevis Singer9
polnisch-US-amerikanischer Schriftsteller und Literaturnobe…
Ernest Hemingway Foto
Ernest Hemingway106
US-amerikanischen Schriftsteller
John Steinbeck Foto
John Steinbeck28
US-amerikanischer Autor
Jerome David Salinger Foto
Jerome David Salinger6
US-amerikanischer Schriftsteller
Henry Louis Mencken Foto
Henry Louis Mencken14
US-amerikanischer Publizist und Schriftsteller
x