„Du weißt nie, wie sehr du wirklich an etwas glaubst, bis seine Wahrheit oder Lüge für dich zu einer Frage von Leben und Tod wird.“

Original

You never know how much you really believe anything until its truth or falsehood becomes a matter of life and death to you.

A Grief Observed (1961)
Kontext: You never know how much you really believe anything until its truth or falsehood becomes a matter of life and death to you. It is easy to you believe a rope to be strong and sound as long as you are merely using it to cord a box. But suppose that you had to hang by that rope over a precipice. Wouldn't you then first discover how much you really trusted it? … Only a real risk tests the reality of a belief.

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 20. November 2020. Geschichte
Clive Staples Lewis Foto
Clive Staples Lewis107
irischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler 1898 - 1963

Ähnliche Zitate

Walter Flex Foto
Thomas Carlyle Foto

„Das, was wir den Tod nennen, ist in Wahrheit der Anfang des Lebens.“

—  Thomas Carlyle, buch Characteristics

Original engl.: "... and Death, what mortals call Death, properly the beginning of Life." - Critical and miscellaneous essays. A new edition. Vol. 5. Boston 1855, S. 301 (aus "Characteristics", Edinburgh Review 1831)

Marcus Aurelius Foto

„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

—  Marcus Aurelius römischer Kaiser und Philosoph 121 - 180

WISDOM OF MARCUS AURELIUS & SAYINGS OF EPICTETUS

Marcus Aurelius Foto
Friedrich Schiller Foto

„Die Lüge muß hier gangbare Münze seyn, wenn die Wahrheit so wenig Glauben findet.“

—  Friedrich Schiller, Kabale und Liebe

Kabale und Liebe V, 2 / Ferdinand, S. 139 http://www.deutschestextarchiv.de/schiller_kabale_1784/143
Kabale und Liebe (1784)

Ernest Hemingway Foto
Franklin Delano Roosevelt Foto
Eduardo Mendoza Garriga Foto
Omar Khayyam Foto

„Nur ein Haar trennt die Wahrheit von der Lüge.“

—  Omar Khayyam persischer Mathematiker, Astronom, Philosoph und Dichter 1048 - 1131

Stephen King Foto
John Locke Foto
Thomas Mann Foto

„Man lobt im Tode manchen Mann, der Lob im Leben nie gewann.“

—  Freidank mittelhochdeutscher Spruchdichter

Bescheidenheit 25, Vom Lobe

Michel De Montaigne Foto
Khalil Gibran Foto
Ken Follett Foto
Boualem Sansal Foto

„Wenn man die Lüge als Wahrheit akzeptiert hat, sind wir dann nicht schon tot?“

—  Boualem Sansal algerischer Schriftsteller und Ökonom 1949

Zitat aus einem seiner Romane, von ihm zitiert in Interview mit hr info am 9.10.2011 http://www.hr-online.de/website/suche/home/download.jsp

Theodor W. Adorno Foto

„Kunst ist Magie, befreit von der Lüge, Wahrheit zu sein.“

—  Theodor W. Adorno, buch Minima Moralia

Minima Moralia, Suhrkamp 1970, S. 298 books.google https://books.google.de/books?id=eLQkAQAAMAAJ&q=magie
Minima Moralia

Joseph von Eichendorff Foto

Ähnliche Themen