Zitate über Bücher

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema bücher.

Ähnliche Themen

Insgesamt 768 Zitate über bücher, Filter:


Michael Ende Foto
Kurt Cobain Foto

„Ich bin nicht schwul, obwohl ich es gerne wäre, bloß um Leute mit Schwulenparanoia zu ärgern.“

—  Kurt Cobain US-amerikanischer Rockmusiker 1967 - 1994

"Tagebücher / Kurt Cobain", übersetzt von Clara Drechsler, Frankfurt am Main 2004, ISBN 3-596-16016-2, 4. Auflage, S. 205
Original engl.: "I am not gay. Although I wish I were, just to piss off homophobes."

Anne Frank Foto
Cornelia Funke Foto
Stanisław Jerzy Lec Foto

„Von den meisten Büchern bleiben nur Zitate übrig. Warum nicht gleich nur Zitate schreiben?“

—  Stanisław Jerzy Lec polnischer Aphoristiker 1909 - 1966

Unfrisierte Gedanken
Unfrisierte Gedanken

Franz Kafka Foto
Groucho Marx Foto
Leo Tolstoi Foto

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating
Carlos Ruiz Zafón Foto
Citát „Es gibt keinen treueren Freund als ein Buch.“
Ernest Hemingway Foto

„Es gibt keinen treueren Freund als ein Buch.“

—  Ernest Hemingway US-amerikanischen Schriftsteller 1899 - 1961

Stephen King Foto

„Bücher sind eine einzigartige tragbare Magie.“

—  Stephen King US-amerikanischer Schriftsteller 1947

Carl Friedrich Von Weizsäcker Foto

„Die alte Ethik der Nächstenliebe reicht aus, wenn wir sie auf die Realitäten der neuen technischen Welt anwenden; und wenn wir sie hier nicht anwenden, so ist es uns mit ihr nicht Ernst. Das revolutionärste Buch, das wir besitzen, das Neue Testament, ist nicht erschöpft.“

—  Carl Friedrich Von Weizsäcker deutscher Physiker und Philosoph (1912-2007) 1912 - 2007

Dankesrede zur Verleihung des Friedenspreises des deutschen Buchhandels am 13. Oktober 1963 in der Frankfurter Paulskirche. pdf http://www.friedenspreis-des-deutschen-buchhandels.de/sixcms/media.php/1290/1963_v_weizsaecker.pdf Seite 13

Michael Ende Foto
Alfred Adler Foto

„Der Mensch ist von Natur aus nicht böse. Was auch ein Mensch an Verfehlungen begangen haben mag, verführt durch seine irrtümliche Meinung vom Leben, es braucht ihn nicht zu bedrücken; er kann sich ändern. Er ist frei, glücklich zu sein und andere zu erfreuen.“

—  Alfred Adler österreichischer Arzt und Psychotherapeut 1870 - 1937

Alfred Adler zitiert von Josef Rattner, Die Individualpsychologie Alfred Adlers, Kindler Taschenbücher, München 1980, ISBN 3-463-02071-8, S. 17.

Ray Bradbury Foto
Ernest Hemingway Foto
Thomas Bernhard Foto
Leonardo Da Vinci Foto

„Bezeichnest du die Malerei als stumme Dichtung, so kann der Maler erst recht die Dichtung als blinde Malerei bezeichnen.“

—  Leonardo Da Vinci italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph 1452 - 1519

Tagebücher und Aufzeichnungen, Traktat über die Malerei
Fälschlich zugeschrieben

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“