Zitate über Erde

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema erde.

Ähnliche Themen

Insgesamt 436 Zitate, Filter:


Heinz Rühmann Foto
Werbung
Jesus von Nazareth Foto
Jesus von Nazareth Foto
Rudolf Steiner Foto

„Das spricht sich in unserem ersten Grundsatz aus: einen Bruderbund zu gründen über die ganze Erde hin, ohne Rücksicht auf Rasse, Geschlecht, Farbe und so weiter.“

—  Rudolf Steiner österreichischer Esoteriker, Philosoph, Schriftsteller und Begründer der Anthroposophie 1861 - 1925
Zu den Gefahren des Rassismus, Die Welträtsel und die Anthroposophie (GA 54), S. 52f.

Citát „Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen.“
Jesus von Nazareth Foto

„Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen.“

—  Jesus von Nazareth Figur aus dem Neuen Testament -7 - 30 v.Chr
Matthäus 24,35 Luther 1912, Markus 13,31 Luther 1912

Citát „Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden.“
Jesus von Nazareth Foto

„Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden.“

—  Jesus von Nazareth Figur aus dem Neuen Testament -7 - 30 v.Chr
Matthäus 28,18 (Luther 1912)

Carlos Castaneda Foto
Adolf Hitler Foto

„Wenn in diesen kommenden Tagen und Wochen jeder Soldat an der Ostfront seine Pflicht tut, wird der letzte Ansturm Asiens zerbrechen, genauso, wie am Ende auch der Einbruch unserer Gegner im Westen trotz allem scheitern wird. […] In dem Augenblick, in dem das Schicksal den größten Kriegsverbrecher aller Zeiten Franklin D. Roosevelt von dieser Erde weggenommen hat, wird sich die Wende des Krieges entscheiden.“

—  Adolf Hitler deutscher Diktator 1889 - 1945
Tagesbefehl vom 15. April 1945; bei John Toland: Adolf Hitler. Bergisch Gladbach 1977, S. 1005. Auch zitiert bei Erich Kästner: Notabene 45 – Ein Tagebuch. Atrium Verlag Zürich 1961. S. 95 f.: Mayrhofen, 18. April 1945, s. DIE ZEIT 16. April 1965 http://www.zeit.de/1965/16/vor–der–hauptstadt–des–deutschen–reiches–verbluten

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating
Ted Bundy Foto
Milan Kundera Foto
Karl Raimund Popper Foto

„der Versuch, den Himmel auf Erden einzurichten, erzeugt stets die Hölle. Dieser Versuch führt zu Intoleranz, zu religiösen Kriegen und zur Rettung der Seelen durch die Inquisition.“

—  Karl Raimund Popper, Die offene Gesellschaft und ihre Feinde
The Open Society and Its Enemies (Offene Gesellschaft) (1945, engl.), Die offene Gesellschaft und ihre Feinde. Band II, Mohr/Siebeck, Tübingen, 1992, S. 277 books.google http://books.google.de/books?id=0NMKZ_TznK8C&pg=PA277. "the attempt to make heaven on earth invariably produces hell. It leads to intolerance. It leads to religious wars, and to the saving of souls through the inquisition." - The Open Society and Its Enemies. books.google http://books.google.de/books?id=yPcHAQAAIAAJ&q=heaven

 Herodot Foto
Fjodor Dostojewski Foto
Khalil Gibran Foto

„Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt. Wir fällen sie nieder und verwandeln sie in Papier, um unsere Leere zu dokumentieren.“

—  Khalil Gibran libanesischer Künstler und Dichter 1883 - 1931
Sand und Schaum, Sand and Foam, 1926, ISBN 3-5301-0018-8 Original engl.: "Trees are poems that earth writes upon the sky. We fell them down and turn them into paper that we may record our emptiness."

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“