Zitate von Gertrude Stein

Gertrude Stein Foto
17   6

Gertrude Stein

Geburtstag: 3. Februar 1874
Todesdatum: 27. Juli 1946
Andere Namen: Gertruda Steinová, Gertruda Stein

Gertrude Stein war eine amerikanische Schriftstellerin, Verlegerin und Kunstsammlerin.

Sie ließ sich 1903 in Paris nieder und teilte ihren berühmten, mit zeitgenössischer Kunst ausgestatteten Salon in der Rue de Fleurus 27 zuerst mit ihrem Bruder, dem Kunstsammler und -kritiker Leo Stein, und ab 1913 mit ihrer Lebensgefährtin Alice B. Toklas. Auf Steins Einladungen hin trafen sich dort zu der Zeit unbekannte Persönlichkeiten der künstlerischen Avantgarde wie Pablo Picasso, Henri Matisse, Georges Braque und Juan Gris, deren Werke die Geschwister Stein erwarben. Nach dem Ersten Weltkrieg, ab den frühen 1920er Jahren, suchten junge US-amerikanische Schriftsteller der Moderne wie beispielsweise F. Scott Fitzgerald, Sherwood Anderson und Ernest Hemingway den Salon auf, deren literarisches Werk vom experimentellen Schreibstil Steins beeinflusst wurde.

Gertrude Stein zählt wie Virginia Woolf zu den ersten Frauen der klassischen literarischen Moderne. Sie schrieb experimentelle Romane, Novellen, Essays, Gedichte, literarische Porträts und Bühnenwerke, in denen sie sich über sprachliche und literarische Konventionen hinwegsetzte, sodass viele Kritiker und Leser ihr Werk als zu schwierig empfanden, sich darüber belustigten oder es ignorierten. Erst ihr mehr im konventionellen Stil verfasstes Buch The Autobiography of Alice B. Toklas, 1933 in New York veröffentlicht, erreichte einen hohen Bekanntheitsgrad und machte sie zu einer literarischen Berühmtheit. Stein prägte den häufig in Abwandlungen zitierten Satz „Rose is a rose is a rose is a rose“, der aus dem Gedicht Sacred Emily in dem 1922 veröffentlichten Buch Geography and Plays stammt.

Werk

Zitate Gertrude Stein

„Als General Osborne nach dem Sieg zu mir kam, fragte er, was denn meiner Meinung nach getan werden sollte, um die Deutschen umzuerziehen. Ich sagte, da gibt es nur eins und das ist ihnen Ungehorsam beizubringen, so lange sie gehorsam sind, so lange werden sie früher oder später von einem Schurken herumkommandiert und es wird Unheil geben. Lehren Sie sie Ungehorsam, sagte ich, lassen Sie jedes deutsche Kind wissen, dass es seine Pflicht ist, wenigstens einmal am Tag seine gute Tat zu tun und nicht zu glauben, was sein Vater oder Lehrer ihm sagt, verwirren Sie ihnen die Köpfe, richten Sie Verwirrung an in ihren Köpfen und vielleicht werden sie dann ungehorsam sein und die Welt wird Frieden haben. Gehorsame Völker gehen in den Krieg, ungehorsame Völker lieben Frieden, das ist der Grund, warum Italien keine gute Achse wurde, die Menschen waren nicht gehorsam genug, die Japaner und die Deutschen sind die einzigen wirklich gehorsamen Völker auf der Erde, und seht, was herauskommt, lehren Sie sie Ungehorsam, verwirren Sie ihre Köpfe, lehren Sie sie Ungehorsam und die Welt kann friedlich sein. General Osborne schüttelte traurig seinen Kopf, man wird das den Köpfen einer Armee niemals verständlich machen können.“

—  Gertrude Stein
aus: Off we all went to see Germany. In: LIFE Magazine, Bd. 19, Nr.6, 6. August 1945, pp.54-58, 56 books.google https://books.google.at/books?id=0EkEAAAAMBAJ&pg=PA56&dq=disobedience, ISSN 0024-3019. Original engl.: "When General Osborne came to see me just after the victory, he asked me what I thought should be done to educate the Germans. I said there is only one thing to be done and that is to teach them disobedience, as long as they are obedient so long sooner or later they will be ordered about by a bad man and there will be trouble. Teach them disobedience, I said, make every German child know that it is its duty at least once a day to do its good deed and not believe something its father or its teacher tells them, confuse their minds, get their minds confused and perhaps then they will be disobedient and the world will be at peace. The obedient peoples go to war, disobedient people like peace, that is the reason that Italy did not really become a good Axis, the people were not obedient enough, the Japs and the Germans are the only really obedient people on earth and see what happens, teach them disobedience, confuse their minds, teach them disobedience, and the world can be peaceful. General Osborne shook his head sadly, you'll never make the heads of an army understand that."

„Es braucht viel Zeit, ein Genie zu sein, man muss so viel herumsitzen und nichts tun, wirklich nichts tun.“

—  Gertrude Stein, buch Everybody's Autobiography
Everybody's Autobiography, Kap. 2 Original engl.: "It takes a lot of time to be a genius, you have to sit around so much doing nothing, really doing nothing."

„Die Weißen glauben nicht wirklich, irgendwo hinzugehören, denn sie bezeichnen alle anderen als Eingeborene.“

—  Gertrude Stein, buch Everybody's Autobiography
Everybody's Autobiography, Kap. 1 Original engl.: "The white race does not really think they belong anywhere because they think of everybody else as native."

„Rose ist eine Rose ist eine Rose ist eine Rose.“

—  Gertrude Stein
Die Welt ist rund/The World Is Round, 1939 Original engl.: "Rose is a rose is a rose is a rose." - Sacred Emily, 1913

„Einstein war der schöpferische Geist der Philosophie des Jahrhunderts und ich war der schöpferische Geist der Literatur des Jahrhunderts.“

—  Gertrude Stein, buch Everybody's Autobiography
Everybody's Autobiography “Einstein was the creative philosophic mind of the century, and I have been the creative literary mind of the century also with the Oriental mixing with the European.” - Everybody's Autobiography. PT25 books.google https://books.google.de/books?id=R_qGqJ01RFMC&pg=PT25

„Jede jeder beschließt dass keine keiner etwas erfährt selbst wenn jede jeder es weiß“

—  Gertrude Stein
aus: Keine keiner, 1990, Arche-Verlag, Zürich, Seite 36, ISBN 3-7160-2117-2, Originalausgabe: Blood on the Dining-Room Floor, 1948

„Kommunisten sind Leute, die sich einbilden, sie hätten eine unglückliche Kindheit gehabt.“

—  Gertrude Stein
gemäß Thornton Wilder The Paris Review: Writers at Work, First Series (1958) Original engl.: "Communists are people who fancied that they had an unhappy childhood."

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

Ähnliche Autoren

Anaïs Nin Foto
Anaïs Nin105
US-amerikanische Schriftstellerin
Maya Angelou Foto
Maya Angelou18
US-amerikanische Schriftstellerin, Professorin und Menschen…
Virginia Woolf Foto
Virginia Woolf41
britische Schriftstellerin
Helen Keller Foto
Helen Keller14
amerikanische Schriftstellerin
Toni Morrison Foto
Toni Morrison5
US-amerikanische Schriftstellerin und Literaturnobelpreistr…
Doris Lessing Foto
Doris Lessing4
britische Schriftstellerin
Oriana Fallaci Foto
Oriana Fallaci5
italienische Journalistin, Schriftstellerin und Widerstands…
Allen Ginsberg Foto
Allen Ginsberg7
US-amerikanischer Dichter
Margaret Atwood Foto
Margaret Atwood20
kanadische Schriftstellerin
Colette Foto
Colette7
französische Schriftstellerin, Kabarettistin und Journalist…
Heutige Jubiläen
Vincent Van Gogh Foto
Vincent Van Gogh30
niederländischer Maler und Zeichner 1853 - 1890
Eric Clapton Foto
Eric Clapton1
englischer Blues- und Rock-Gitarrist und -Sänger 1945
Rudolf Steiner Foto
Rudolf Steiner31
österreichischer Esoteriker, Philosoph, Schriftsteller und … 1861 - 1925
Karl Rahner Foto
Karl Rahner8
deutscher katholischer Theologe 1904 - 1984
Weitere 64 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Anaïs Nin Foto
Anaïs Nin105
US-amerikanische Schriftstellerin
Maya Angelou Foto
Maya Angelou18
US-amerikanische Schriftstellerin, Professorin und Menschen…
Virginia Woolf Foto
Virginia Woolf41
britische Schriftstellerin
Helen Keller Foto
Helen Keller14
amerikanische Schriftstellerin
Toni Morrison Foto
Toni Morrison5
US-amerikanische Schriftstellerin und Literaturnobelpreistr…
x