Zitate von Heinrich Von Kleist

Heinrich Von Kleist Foto

37   0

Heinrich Von Kleist

Geburtstag: 18. Oktober 1777
Todesdatum: 21. November 1811

Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist war ein deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist. Kleist stand als „Außenseiter im literarischen Leben seiner Zeit […] jenseits der etablierten Lager“ und der Literaturepochen der Weimarer Klassik und der Romantik. Bekannt ist er vor allem für das „historische Ritterschauspiel“ Das Käthchen von Heilbronn, seine Lustspiele Der zerbrochne Krug und Amphitryon, das Trauerspiel Penthesilea sowie für seine Novellen Michael Kohlhaas und Die Marquise von O....

Zitate Heinrich Von Kleist

Bestellen Sie Zitate:


Heinrich Von Kleist Foto
Heinrich Von Kleist37
Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist 1777 – 1811




Heinrich Von Kleist Foto
Heinrich Von Kleist37
Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist 1777 – 1811



Heinrich Von Kleist Foto
Heinrich Von Kleist37
Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist 1777 – 1811
„In Staub mit allen Feinden Brandenburgs!“Prinz Friedrich von Homburg, V, 11 (Schlachtruf der Offiziere zum Ausklang des Stückes). In: Gesammelte Schriften. 2. Theil. Hrsg. von Ludwig Tieck. Berlin: Reimer, 1826. S. 306. Google Books



Heinrich Von Kleist Foto
Heinrich Von Kleist37
Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist 1777 – 1811

Heinrich Von Kleist Foto
Heinrich Von Kleist37
Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist 1777 – 1811

Heinrich Von Kleist Foto
Heinrich Von Kleist37
Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist 1777 – 1811
„Ach der unseelige Ehrgeiz, er ist ein Gift für alle Freuden.“Brief an Wilhelmine von Zenge. Paris, 10. Oktober 1801. In: Briefe an seine Braut. Hrsg. von Karl Biedermann. Breslau: Schottlaender, 1884. S. 224. Google Books-USA*

Heinrich Von Kleist Foto
Heinrich Von Kleist37
Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist 1777 – 1811



Heinrich Von Kleist Foto
Heinrich Von Kleist37
Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist 1777 – 1811
„Der Tugend folgt die Belohnung, dem Laster die Strafe.“Aufsatz, den sichern Weg des Glücks zu finden, und ungestört, auch unter den größten Drangsalen des Lebens, ihn zu genießen! An Rühle. Entstanden um 1799. zeno. org

Heinrich Von Kleist Foto
Heinrich Von Kleist37
Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist 1777 – 1811
„Die Welt ist groß, man kann sich darin wohl vergessen.“Briefe, (an Karl Freiherr vom Stein zum Altenstein, 13. November 1805)

Heinrich Von Kleist Foto
Heinrich Von Kleist37
Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist 1777 – 1811
„Wer heut sein Haupt noch auf der Schulter trägt, // Hängt es schon morgen zitternd auf den Leib, // Und übermorgen liegts bei seiner Ferse.“Prinz Friedrich von Homburg, IV, 3 (Prinz von Homburg). In: Gesammelte Schriften. 2. Theil. Hrsg. von Ludwig Tieck. Berlin: Reimer, 1826. S. 280. Google Books

Ähnliche Autoren