Zitate von Heinrich Von Kleist

Heinrich Von Kleist Foto
37  0

Heinrich Von Kleist

Geburtstag: 18. Oktober 1777
Todesdatum: 21. November 1811

Werbung

Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist war ein deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist. Kleist stand als „Außenseiter im literarischen Leben seiner Zeit […] jenseits der etablierten Lager“ und der Literaturepochen der Weimarer Klassik und der Romantik. Bekannt ist er vor allem für das „historische Ritterschauspiel“ Das Käthchen von Heilbronn, seine Lustspiele Der zerbrochne Krug und Amphitryon, das Trauerspiel Penthesilea sowie für seine Novellen Michael Kohlhaas und Die Marquise von O....

Zitate Heinrich Von Kleist

Werbung

„Der Tugend folgt die Belohnung, dem Laster die Strafe.“

— Heinrich Von Kleist
Aufsatz, den sichern Weg des Glücks zu finden, und ungestört, auch unter den größten Drangsalen des Lebens, ihn zu genießen! An Rühle. Entstanden um 1799. zeno. org

Werbung

„Nie in meinem Leben, und wenn das Schicksal noch so sehr drängte, werde ich etwas tun, das meinen inneren Forderungen, sei es auch noch so leise, widerspräche.“

— Heinrich Von Kleist
an Wilhelmine von Zenge. In: Briefe an seine Braut. Hrsg. von Karl Biedermann. Breslau: Schottlaender, 1884. S. 224. Google Books-USA*

Werbung

„Dem Durstigen kommt es, als solchem, auf die Schale nicht an, sondern auf die Früchte, die man ihm darin bringt.“

— Heinrich Von Kleist
Brief eines Dichters an einen anderen. Erstdruck in: Berliner Abendblätter (Berlin), 2. Jg., 5. Januar 1811. zeno. org

„In Staub mit allen Feinden Brandenburgs!“

— Heinrich Von Kleist
Prinz Friedrich von Homburg, V, 11 (Schlachtruf der Offiziere zum Ausklang des Stückes). In: Gesammelte Schriften. 2. Theil. Hrsg. von Ludwig Tieck. Berlin: Reimer, 1826. S. 306. Google Books

„Zwar, eine Sonne, sagt man, scheint dort auch // Und über buntre Felder noch, als hier: // Ich glaubs! nur Schade, daß das Auge modert, // Das diese Herrlichkeit erblicken soll.“

— Heinrich Von Kleist
Prinz Friedrich von Homburg, IV, 3 (Prinz von Homburg). In: Gesammelte Schriften. 2. Theil. Hrsg. von Ludwig Tieck. Berlin: Reimer, 1826. S. 280. Google Books

Nächster
Die heutige Jubiläen
Simone van der Vlugt Foto
Simone van der Vlugt
niederländische Autorin 1966
Kurt Weidemann5
deutscher Grafikdesigner, Typograf, Autor und Lehrer 1922 - 2011
Max René Hesse1
deutscher Arzt und Schriftsteller 1885 - 1952
Licio Gelli Foto
Licio Gelli
italienischer Faschist, Verschwörer und Freimaurer, Gründ... 1919 - 2015
Weitere 67 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Karl Kraus Foto
Karl Kraus77
österreichischer Schriftsteller
Friedrich Hebbel Foto
Friedrich Hebbel49
deutscher Dramatiker und Lyriker
Jean-François Ducis Foto
Jean-François Ducis1
französischer Dichter und Übersetzer
Nazım Hikmet Foto
Nazım Hikmet2
türkischer Dichter und Dramatiker
Bertolt Brecht Foto
Bertolt Brecht33
Deutscher Dramatiker und Lyriker
William Shakespeare Foto
William Shakespeare122
englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler
Jean Paul Sartre Foto
Jean Paul Sartre12
französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist
Matthias Matussek Foto
Matthias Matussek6
deutscher Journalist und Publizist
Thomas Stearns Eliot Foto
Thomas Stearns Eliot3
Lyriker, Dramatiker und Essayist
Roger Willemsen Foto
Roger Willemsen6
deutscher Publizist und Fernsehmoderator