Zitate über Tochter

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema tochter.

Insgesamt 14 Zitate, Filter:


Jesus von Nazareth Foto
Aulus Gellius Foto

„Die Wahrheit (ist) eine Tochter der Zeit.“

— Aulus Gellius lateinischer Autor und Grammatiker 123 - 180
Mit der Zeit kommt die Wahrheit ans Licht.)

Werbung
Johann Georg Hamann Foto
August Julius Langbehn Foto
Jules De Goncourt Foto

„Durch seine Töchter nimmt das Volk an den Reichen Rache.“

— Jules De Goncourt 1830 - 1870
Tagebuch, 3. Juli 1865, mit Edmond de Goncourt

Edmond de Goncourt Foto

„Durch seine Töchter nimmt das Volk an den Reichen Rache.“

— Edmond de Goncourt französischer Schriftsteller 1822 - 1896
Tagebuch, 3. Juli 1865, mit Jules de Goncourt

Theodore Dreiser Foto
Werbung
Giacomo Casanova Foto

„Die Tochter des Neides ist die Verleumdung.“

— Giacomo Casanova italienischer Abenteurer und Schriftsteller 1725 - 1798
Memoiren

Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Ausdauer ist eine Tochter der Kraft, Hartnäckigkeit eine Tochter der Schwäche, nämlich - der Verstandesschwäche.“

— Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916
Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 59

Stefan Zweig Foto
 Marie Antoinette Foto

„Nehmen Sie ihn, er gehört dem Staat. Dafür werde ich meine Tochter zurücknehmen.“

—  Marie Antoinette Erzherzogin von Österreich 1755 - 1793
Nach der vom französischen Volk lang ersehnten Geburt eines Jungen und künftigen Thronfolgers. Er war Marie Antoinettes zweites Kind.

Werbung
Friedrich Schiller Foto

„Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit.“

— Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Briefe über die ästhetische Erziehung des Menschen (1795), 2. Brief

Friedrich Schiller Foto