Zitate von Rudolf Steiner

Rudolf Steiner Foto
30   45

Rudolf Steiner

Geburtstag: 25. Februar 1861
Todesdatum: 30. März 1925

Werbung

Rudolf Joseph Lorenz Steiner war ein österreichischer Publizist und Esoteriker. Er begründete die Anthroposophie, eine spirituelle Weltanschauung, die an die moderne Theosophie , das Rosenkreuzertum, die Gnosis sowie die idealistische Philosophie anschließt und zu den neuen mystischen Konzeptionen der Einheit von Mensch und Welt aus der Zeit um 1900 gezählt wird. Auf Grundlage dieser Lehre gab Steiner einflussreiche Anregungen für verschiedene Lebensbereiche, etwa Pädagogik , Kunst , Medizin , Religion und Landwirtschaft .

Ähnliche Autoren

Michel Foucault Foto
Michel Foucault8
französischer Philosoph
Franz Grillparzer Foto
Franz Grillparzer40
österreichischer Dramatiker
Michael Köhlmeier Foto
Michael Köhlmeier1
österreichischer Schriftsteller
Helmut Seethaler Foto
Helmut Seethaler6
österreichischer Schriftsteller
Erwin Schrödinger Foto
Erwin Schrödinger6
österreichischer Physiker und Wissenschaftstheoretiker
Sigmund Freud Foto
Sigmund Freud22
Begründer der Psychoanalyse
Thomas Bernhard Foto
Thomas Bernhard41
österreichischer Schriftsteller
Joachim Perinet1
österreichischer Schauspieler und Schriftsteller des Alt-...
Peter Turrini Foto
Peter Turrini2
österreichischer Schriftsteller
Joseph Gregor2
österreichischer Theaterwissenschaftler und Schriftsteller

Zitate Rudolf Steiner

Werbung

„Durch nichts wird sich die Menschheit mehr in den Niedergang hineinbringen, als wenn sich die Rassen-, Volks- und Blutsideale fortpflanzen.“

—  Rudolf Steiner
Die spirituellen Hintergründe der äußeren Welt. Der Sturz der Geister der Finsternis (GA 177), S. 205f.

„Frei ist der Mensch, insofern er in jedem Augenblick seines Lebens sich selbst zu folgen in der Lage ist.“

—  Rudolf Steiner
Die Philosophie der Freiheit - Grundzüge einer modernen Weltanschauung, (GA 4) S. 164; ISBN 9783727400407 und ISBN 9783727462719

Werbung

„Der Erkenntnisprozeß ist [... ] der Entwicklungsprozeß zur Freiheit.“

—  Rudolf Steiner
Wahrheit und Wissenschaft, (GA 3, 4. Auflage 1958) S. 88

Werbung
Citát „Die Liebe ist ein Erleben des anderen in der eigenen Seele.“

„Kann man etwas nicht verstehen, dann urteile man lieber gar nicht, als dass man verurteile.“

—  Rudolf Steiner
Wie erlangt man Erkenntnisse der höheren Welten: Die Einweihung, Abschnitt "Die Bedingungen zur Geheimhaltung" (GA 10)

Folgend
Die heutige Jubiläen
George Orwell Foto
George Orwell12
britischer Schriftsteller, Essayist und Journalist 1903 - 1950
Hermann Oberth Foto
Hermann Oberth1
1894 - 1989
Michel Foucault Foto
Michel Foucault8
französischer Philosoph 1926 - 1984
Ernst Theodor Amadeus Hoffmann Foto
Ernst Theodor Amadeus Hoffmann4
deutscher Schriftsteller der Romantik, Jurist, Komponist,... 1776 - 1822
Weitere 59 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Michel Foucault Foto
Michel Foucault8
französischer Philosoph
Franz Grillparzer Foto
Franz Grillparzer40
österreichischer Dramatiker
Michael Köhlmeier Foto
Michael Köhlmeier1
österreichischer Schriftsteller
Helmut Seethaler Foto
Helmut Seethaler6
österreichischer Schriftsteller
Erwin Schrödinger Foto
Erwin Schrödinger6
österreichischer Physiker und Wissenschaftstheoretiker