Zitate über Wasser

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema wasser.

Insgesamt 59 Zitate, Filter:





Wilhelm II. Foto
Wilhelm II.7
deutscher Kaiser und König von Preußen 1859 – 1941
„Unsere [Deutschlands] Zukunft liegt auf dem Wasser.“bei der Eröffnung des Freihafens Stettin am 23. 9. 1898, zitiert in Georg Büchmann: Geflügelte Worte, Ullstein Verlag 1986, ISBN 3-550-08521-4, S. 388



 Apuleius Foto
Apuleius6
antiker Schriftsteller und Philosoph 125 – 170





Theodor Fontane Foto
Theodor Fontane66
Deutscher Schriftsteller 1819 – 1898
„Wer für den Strick geboren ist, wird im Wasser nicht umkommen.“Kapitel 15. Crampas (nach dem sonntäglichen Bad) Aus: Romane und Erzählungen. hg. von Peter Goldammer, Gotthard Erler, Anita Golz und Jürgen Jahn, 2. Auflage, Berlin und Weimar: Aufbau, 1973. Bd. 7 S. 130 zeno. org

Stephen King Foto
Stephen King131
US-amerikanischer Schriftsteller 1947
„Zeit ist ein Gesicht auf dem Wasser.“Glas IV, Der dunkle Turm. Übersetzer: Joachim Körber. München, 2003. ISBN 3-453-87559-1

Michel Foucault Foto
Michel Foucault7
französischer Philosoph 1926 – 1984
„Der Marxismus ruht im Denken des neunzehnten Jahrhunderts wie ein Fisch im Wasser. Das heißt: überall sonst hört er auf zu atmen.“Die Ordnung der Dinge. Eine Archäologie der Humanwissenschaften. Suhrkamp Verlag Frankfurt/Main 1989, 8. Auflage, ISBN 978-3-518-27696-9, S. 320.




Thomas Fuller Foto
Thomas Fuller1
englischer Historiker 1608 – 1661
„Die mächtigen Wale, welche schwimmen in einem Meer von Wasser, und ein Meer von Tran in sich schwimmen haben.“Fuller: Vom Geistlichen und Weltlichen Stande, zitiert in Herman Melville, Moby-Dick oder Der Wal, Herausgeber Daniel Göske, Übersetzt von Matthias Jendis, Hanser Verlag, 2001, ISBN 978-3-44620-079-1, S. 20, Google Books

Joe E. Lewis1
US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Komiker 1902 – 1971
„Wenn mich jemand fragt, ob ich Wasser zu meinem Scotch möchte, antworte ich, dass ich durstig bin und nicht schmutzig.“zitiert in: A Double Scotch, How Chivas Regal and the Glenlivet Became Global Icons, F. Paul Pacult, John Wiley & Sons, Kapitel 1, A Magic of Locality, 2005, ISBN 0-471-66271-2