Zitate von Heinrich Himmler

Heinrich Himmler Foto
3  4

Heinrich Himmler

Geburtstag: 7. Oktober 1900
Todesdatum: 23. Mai 1945

Werbung

Heinrich Luitpold Himmler war ein deutscher Politiker der NSDAP. Er machte in den 1920er Jahren als Reichsredner und Parteifunktionär Karriere und wurde 1929 von Adolf Hitler an die Spitze der damals noch der Sturmabteilung unterstellten Schutzstaffel berufen. Himmler gelang es in der Zeit des Nationalsozialismus, vor allem in den Jahren 1934/36, insbesondere durch den sogenannten Röhm-Putsch, der von ihm geleiteten Organisation und damit auch sich selbst immer mehr Befugnisse innerhalb des NS-Regimes zu schaffen, insbesondere durch das Erlangen der vollständigen Kontrolle über die gesamte Polizei, die Kontrolle über die nationalsozialistischen Konzentrationslager, über den Inlandsgeheimdienst und den Aufbau militärischer, nicht direkt der Wehrmacht unterstehender Verbände .

Als Reichsführer SS und Chef der Deutschen Polizei sowie Reichskommissar für die Festigung deutschen Volkstums , später auch Reichsinnenminister und Befehlshaber des Ersatzheeres , hatte Himmler vor allem während des Zweiten Weltkriegs eine Machtposition, die nur von der Hitlers übertroffen wurde. Mit Hilfe der SS, des Sicherheitsdienstes, der Geheimen Staatspolizei und anderer von ihm direkt oder indirekt kontrollierter Organe hatte Himmler ein System der Überwachung, der Willkür und des Terrors etabliert, mit dem die Menschen im Einflussbereich des NS-Regimes eingeschüchtert und kontrolliert, vermeintliche oder tatsächliche politische Gegner verfolgt, inhaftiert, entrechtet und ermordet wurden. Er ist einer der Hauptverantwortlichen für den Holocaust, den Porajmos, die Ermordung von Millionen von Zivilisten und Kriegsgefangenen im Rahmen seines Generalplans Ost sowie für zahlreiche andere Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Himmler sondierte in der Endphase des Krieges auf vielfältige Weise seine persönlichen Optionen für eine Zeit nach Adolf Hitler. Eigenmächtige Verhandlungsversuche mit den westlichen Alliierten, die von diesen abgewiesen und öffentlich gemacht wurden, führten dazu, dass Hitler ihn am 29. April 1945 all seiner Ämter und Titel enthob und Haftbefehl gegen ihn erließ. Nach einem vergeblichen Fluchtversuch geriet Himmler in alliierte Gefangenschaft und beging wenige Tage später Suizid, nachdem seine Identität aufgedeckt worden war. Sein Leichnam wurde an unbekannter Stelle in der Lüneburger Heide begraben.

Ähnliche Autoren

Hermann Göring Foto
Hermann Göring4
deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Ministerpräsident, Reic...
Joseph Goebbels Foto
Joseph Goebbels6
deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Reichsminister für Volk...
Roland Freisler Foto
Roland Freisler1
deutscher Jurist und Politiker (NSDAP), Präsident des Vol...
Ernst Reuter Foto
Ernst Reuter2
deutscher Politiker (SPD), MdR, MdA und Kommunalwissensch...
Erich Ludendorff Foto
Erich Ludendorff1
deutscher General und Politiker (DVFP, NSFP), MdR
Alfred Hugenberg Foto
Alfred Hugenberg1
deutscher Montan-, Rüstungs- und Medienunternehmer, Polit...
Adolf Eichmann Foto
Adolf Eichmann2
deutscher SS-Obersturmbannführer und Leiter des Referats ...
Clara Zetkin Foto
Clara Zetkin2
deutsche Politikerin (SPD, USPD, KPD), MdR und Frauenrech...
Walther Rathenau Foto
Walther Rathenau11
deutscher Industrieller und Politiker
Heinz Kühn Foto
Heinz Kühn3
deutscher Politiker (SPD), MdL und Ministerpräsident von ...

Zitate Heinrich Himmler

„Ob bei dem Bau eines Panzergrabens 10.000 russische Weiber an Entkräftung umfallen oder nicht, interessiert mich nur so weit, als der Panzergraben für Deutschland fertig wird.“

— Heinrich Himmler
Posener Rede, Internationaler Militärgerichtshof Nürnberg (IMT): Der Nürnberger Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher. Delphin Verlag, Nachdruck München 1989, ISBN 3-7735-2523-0, Band 29: Urkunden und anderes Beweismaterial, Seite 123, zitiert nach "Posener Rede auf de. wikipedia. org

Werbung

„I don't want to hear anymore of your difficulties. For an SS officer there are no difficulties; his duty is always to remove difficulties himself as soon as they arise. How you do it is for you to figure out, not me.“

— Heinrich Himmler
Addressing Rudolph Höss, perhaps in July 1942, during a visit to Birkenau POW camp (Kriegsgefangenenlager), where the inmates' and guards' deficient living conditions were pointed out, from Höss's autobiography http://holocaustcontroversies.blogspot.com/2006/04/correction-corner-2-himmlers-visit-to.html written in a Polish prison, Death Dealer: The Memoirs of the SS Kommandant at Auschwitz, pp. 286ff. (1996)

„Germans who wish to use firearms should join the SS or the SA — ordinary citizens don't need guns, as their having guns doesn't serve the State.“

— Heinrich Himmler
This quotation has not been confirmed to come from Himmler, its attribution to him on the Internet coming from some point before 2000, as in the Site of the Sentient quotelist http://web.archive.org/web/20000823073240/http://www.siteofthesentient.com/alltags.html

„In the brief monthly reports of the Security Police, I only want figures on how many Jews have been shipped off and how many are currently left.“

— Heinrich Himmler
To Ernst Kaltenbrunner. Quoted in "Hitler and the Final Solution" - Page 137 - by Gerald Fleming - History - 1987

„One basic principle must be the absolute rule for the S. S. men. We must be honest, decent, loyal, and comradely to members of our own blood and nobody else. What happens to a Russian and a Czech does not interest me in the least. What the nations can offer in the way of good blood of our type we will take, if necessary by kidnapping their children and raising them here with us. Whether nations live in prosperity or starve to death interests me only in so far as we need them as slaves for our culture: otherwise it is of no interest to me. Whether ten thousand Russian females fall down from exhaustion while digging an anti-tank ditch interests me only in so far as the anti-tank ditch for Germany is finished. We shall never be tough and heartless where it is not necessary, that is clear. We, Germans, who are the only people in the world who have a decent attitude towards animals, will also assume a decent attitude towards these human animals. But it is a crime against our blood to worry about them and give them ideals, thus causing our sons and grandsons to have a more difficult time with them. When somebody comes up to me and says: 'I cannot dig the anti-tank ditch with women and children, it is inhuman, for it would kill them,' then I have to say: 'You are the murderer of your own blood, because if the anti-tank ditch is not dug German soldiers will die, and they are the sons of German mothers. They are our own blood....' Our concern, our duty, is our people and our blood. We can be indifferent to everything else. I wish the S. S. to adopt this attitude towards the problem of all foreign, non-Germanic peoples, especially Russians....“

— Heinrich Himmler
The Posen speech to SS officers (6 October 1943)

Werbung

„The best political weapon is the weapon of terror. Cruelty commands respect. Men may hate us. But, we don't ask for their love; only for their fear.“

— Heinrich Himmler
Quoted in "Visions of Reality - A Study of Abnormal Perception and Behavior" - by Alberto Rivas - Psychology - 2007 - Page 162

„I am Heinrich Himmler.“

— Heinrich Himmler
Last words. Quoted in "Himmler, the Evil Genius of the Third Reich" - Page 257 - by Willi Frischauer - Germany - 1953

Werbung
Nächster
Die heutige Jubiläen
Adolf Hitler Foto
Adolf Hitler20
deutscher Diktator 1889 - 1945
Joan Miró Foto
Joan Miró6
spanischer (katalanischer) Maler 1893 - 1983
Bram Stoker Foto
Bram Stoker6
Irischer Schriftsteller 1847 - 1912
William Burges Foto
William Burges
britischer Architekt (Neugotik) und Designer 1827 - 1881
Weitere 66 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Hermann Göring Foto
Hermann Göring4
deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Ministerpräsident, Reic...
Joseph Goebbels Foto
Joseph Goebbels6
deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Reichsminister für Volk...
Roland Freisler Foto
Roland Freisler1
deutscher Jurist und Politiker (NSDAP), Präsident des Vol...
Ernst Reuter Foto
Ernst Reuter2
deutscher Politiker (SPD), MdR, MdA und Kommunalwissensch...
Erich Ludendorff Foto
Erich Ludendorff1
deutscher General und Politiker (DVFP, NSFP), MdR