Zitate von Simone de Beauvoir

Simone de Beauvoir Foto
12  2

Simone de Beauvoir

Geburtstag: 9. Januar 1908
Todesdatum: 14. April 1986
Andere Namen:Simone De Beauvoirová

Werbung

Simone-Lucie-Ernestine-Marie Bertrand de Beauvoir [si:ˈmɔn də bo:ˈvwa:ʀ] war eine französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin. Die politisch engagierte Verfasserin zahlreicher Romane, Erzählungen, Essays und Memoiren gilt als Vertreterin des Existentialismus. Mit ihren beiden existentialistischen Romanen L’Invitée und Le Sang des autres , 1984 von Claude Chabrol als Das Blut der Anderen verfilmt, erlangte Simone de Beauvoir Anerkennung als Schriftstellerin. Der Welterfolg Das andere Geschlecht gilt als ein Meilenstein der feministischen Literatur und machte sie zur bekanntesten Intellektuellen Frankreichs.

Ähnliche Autoren

Jean Paul Sartre Foto
Jean Paul Sartre11
französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist
Émile Michel Cioran Foto
Émile Michel Cioran15
rumänischer Philosoph
Lion Feuchtwanger Foto
Lion Feuchtwanger8
deutscher Schriftsteller
Denis Diderot Foto
Denis Diderot7
Französischer Schriftsteller und Philosoph des 18. Jahrhu...
 Germaine de Staël Foto
Germaine de Staël9
französische Schriftstellerin
Jean Jacques Rousseau Foto
Jean Jacques Rousseau72
französischsprachiger Schriftsteller
Emily Dickinson Foto
Emily Dickinson9
amerikanische Dichterin
Marie von Ebner-Eschenbach Foto
Marie von Ebner-Eschenbach137
österreichische Schriftstellerin
Wolf Vostell Foto
Wolf Vostell1
deutscher Maler, Bildhauer und Happeningkünstler
Sigmund Freud Foto
Sigmund Freud22
Begründer der Psychoanalyse

Zitate Simone de Beauvoir

Werbung

„[Die Frau] empfindet [die Schwangerschaft] gleichzeitig als eine Bereicherung und als eine Verstümmelung. Der Foetus ist ein Teil ihres Körpers und auch wieder ein Parasit, der auf ihre Kosten lebt.“

— Simone de Beauvoir
Le Deuxième Sexe/Das andere Geschlecht. Zweites Buch, Zweiter Teil, VI. Mutterschaft. Aus dem Französischen übersetzt von Fritz Montfort. Rowohlt 1980, S. 482. ISBN 3-499-16621-6

„Sie fürchtet auch, mit einem Schwächling, einem Ungeheuer niederzukommen, weil sie die scheußliche Zufälligkeit des Körpers kennt, und dieser Embryo, der in ihr haust, ist ja nichts wie Fleisch.“

— Simone de Beauvoir
Le Deuxième Sexe/Das andere Geschlecht. Zweites Buch, Zweiter Teil, VI. Mutterschaft. Aus dem Französischen übersetzt von Fritz Montfort. Rowohlt 1980, S. 483. ISBN 3-499-16621-6

Werbung

„Frauen sind als Hexen verbrannt worden, einfach weil sie schön waren.“

— Simone de Beauvoir
Le Deuxième Sexe/Das andere Geschlecht. Erstes Buch, Dritter Teil. Aus dem Französischen übersetzt von Eva Rechel-Mertens. Rowohlt 1980, S. 199. ISBN 3-499-16621-6

Werbung

„To "catch" a husband is an art; to "hold" him is a job.“

— Simone de Beauvoir, The Second Sex
Bk. 2, part 5, Ch. 1: The Married Woman, p. 468

Nächster
Die heutige Jubiläen
Jean Ziegler Foto
Jean Ziegler7
Schweizer Soziologe, Politiker und Sachbuch- und Romanautor 1934
Lygia Fagundes Telles Foto
Lygia Fagundes Telles
brasilianische Schriftstellerin 1923
Henry Stephens Salt Foto
Henry Stephens Salt
englischer Philosoph und Sozialreformer 1851 - 1939
Mirza Tahir Ahmad Foto
Mirza Tahir Ahmad1
4. Khalifat ul-Massih (spirituelles Oberhaupt) der Ahmadi... 1928 - 2003
Weitere 64 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Jean Paul Sartre Foto
Jean Paul Sartre11
französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist
Émile Michel Cioran Foto
Émile Michel Cioran15
rumänischer Philosoph
Lion Feuchtwanger Foto
Lion Feuchtwanger8
deutscher Schriftsteller
Denis Diderot Foto
Denis Diderot7
Französischer Schriftsteller und Philosoph des 18. Jahrhu...
 Germaine de Staël Foto
Germaine de Staël9
französische Schriftstellerin