„Manchmal liest man ein Buch, und es erfüllt einen mit diesem seltsamen Missionarstrieb, und du bist überzeugt, dass die kaputte Welt nur geheilt werden kann, wenn alle Menschen dieser Erde dieses eine Buch gelesen haben.“

—  John Green

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
John Green Foto
John Green47
US-amerikanischer Schriftsteller und Videoblogger 1977

Ähnliche Zitate

Erich Fried Foto
Clive Staples Lewis Foto
Abraham Lincoln Foto
Jorge Luis Borges Foto
Mark Twain Foto
Otto Ludwig Foto

„Es liest // Kein Leser mehr heraus, als er hinein liest. // Dem andern ist dasselbe Buch ein anders.“

—  Otto Ludwig deutscher Schriftsteller 1813 - 1865

Fräulein von Scuderi, II, 7 (Cardillac). Aus: Gesammelte Werke, Band 1. Berlin 1870. S. 173.

Mark Twain Foto
John Ruskin Foto

„Es lohnt sich, ein Buch zu besitzen, das es wert ist, gelesen zu werden.“

—  John Ruskin englischer Schriftsteller, Maler, Kunsthistoriker und Sozialphilosoph 1819 - 1900

Thomas Carlyle Foto

„Ein Register ohne Buch hat mir manchmal genützt, ein Buch ohne Register nie.“

—  Thomas Carlyle schottischer Essayist und Historiker 1795 - 1881

Zitiert nach Ludwig Reiners: Stilkunst. München 1991, S. 509. ISBN 3406349854
Zugeschrieben

Jan Hus Foto
Heinrich Heine Foto

„Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.“

—  Heinrich Heine deutscher Dichter und Publizist 1797 - 1856

Variante: Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste

Cornelia Funke Foto
Simone de Beauvoir Foto
Ralph Waldo Emerson Foto
Arturo Pérez-Reverte Foto
Oscar Wilde Foto
Georg Christoph Lichtenberg Foto
Frida Kahlo Foto

Ähnliche Themen