Zitate über Straße

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema straße.

Insgesamt 33 Zitate, Filter:


John Ronald Reuel Tolkien Foto
John Ronald Reuel Tolkien10
britischer Schriftsteller und Philologe, Autor von "Herr ... 1892 – 1973
„Treulos ist, wer Lebewohl sagt, wenn die Straße dunkel wird.“(Gimli über seine Treue zu Frodo als Ringträger) Der Herr Der Ringe, Band 1 "Die Gefährten", Klett-Cotta, Stuttgart 1979, Zweites Buch, S. 342. Übers.: Margaret Carroux



Angela Merkel Foto
Angela Merkel37
deutsche Bundeskanzlerin 1954



Khalil Gibran Foto
Khalil Gibran14
libanesischer Künstler und Dichter 1883 – 1931
„Schildkröten können mehr von der Straße erzählen als Hasen.“Sand und Schaum, Sand and Foam, 1926, ISBN 3-5301-0018-8


Maurice Maeterlinck Foto
Maurice Maeterlinck5
belgischer Schriftsteller 1862 – 1949



Walter Momper Foto
Walter Momper4
deutscher Politiker (SPD), MdA 1945
„Wer sich aber mit der Mainzer Straße solidarisiert, der solidarisiert sich mit den Falschen, der solidarisiert sich mit der Seite der Gewalt, aber das ist deren Entscheidung.“über die die Haltung der Alternativen Liste zur Räumung der Mainzer Straße, Die Zeit vom 23.11.1990 (Worte der Woche), zeit. de





Joseph von Eichendorff Foto
Joseph von Eichendorff10
bedeutender Lyriker und Schriftsteller der deutschen Roma... 1788 – 1857
„Markt und Straßen stehn verlassen, // Still erleuchtet jedes Haus, // Sinnend geh’ ich durch die Gassen, // Alles sieht so festlich aus.“Weihnachten. aus: Joseph Freiherrn von Eichendorff‘s sämmtliche Werke. 1. Band. Voigt & Günther, 2. Auflage, Leipzig 1864. Seite 603. Wikisource.


Walter Ulbricht Foto
Walter Ulbricht4
Staatsratsvorsitzender der Deutschen Demokratischen Republik 1893 – 1973