Zitate von John Ronald Reuel Tolkien

John Ronald Reuel Tolkien Foto
10  26

John Ronald Reuel Tolkien

Geburtstag: 3. Januar 1892
Todesdatum: 2. September 1973
Andere Namen:J. R. R. Tolkien,John Tolkien,J.R.R. Tolkien

Werbung

John Ronald Reuel Tolkien [dʒɒn ˈɹɒnld ˈɹuːəl ˈtɒlkiːn], CBE war ein britischer Schriftsteller und Philologe. Sein Roman Der Herr der Ringe ist eines der erfolgreichsten Bücher des 20. Jahrhunderts und begründete die moderne Fantasy-Literatur.

Tolkien, später Professor für englische Sprache an der Universität Oxford, hatte seit seiner Jugend an einer eigenen Mythologie gearbeitet, die auf eigens konstruierten Sprachen basierte und erst postum unter dem Titel Das Silmarillion erschien. Sowohl Der Herr der Ringe als auch das erfolgreiche Kinderbuch Der Hobbit spielen in dieser von Tolkien erfundenen Welt. Auch einige seiner sprach- und literaturwissenschaftlichen Beiträge wie der Essay Beowulf: The Monsters and the Critics gelten als wegweisend.

Ähnliche Autoren

Sven Regener Foto
Sven Regener7
deutscher Musiker und Schriftsteller
Lion Feuchtwanger Foto
Lion Feuchtwanger8
deutscher Schriftsteller
Friedrich Nietzsche Foto
Friedrich Nietzsche322
deutscher Philosoph und klassischer Philologe
H. P. Lovecraft Foto
H. P. Lovecraft23
amerikanischer Horrorautor
Edmund Burke Foto
Edmund Burke8
Schriftsteller, Staatsphilosoph und Politiker
Phillip Stanphone Chesterfield Foto
Phillip Stanphone Chesterfield11
britischer Diplomat
Thomas Bernhard Foto
Thomas Bernhard41
österreichischer Schriftsteller
Richard Dawkins Foto
Richard Dawkins10
Britischer Zoologe, Biologe und Autor
Stephen King Foto
Stephen King128
US-amerikanischer Schriftsteller
Aldous Huxley Foto
Aldous Huxley11
britischer Schriftsteller

Zitate John Ronald Reuel Tolkien

Citát „Wenn mehr von uns Heiterkeit, gutes Tafeln und klingende Lieder höher als gehortetes Gold schätzen würden, so hätten wir eine fröhlichere Welt.“
Werbung

„Mein Rat an alle, die Zeit oder Interesse haben sich für eine internationale Sprache zu engagieren, wäre: 'Steht fest zu Esperanto'.“

— John Ronald Reuel Tolkien
Veröffentlicht in: The British Esperantist, Vol. 28, Mai 1932. A Philologist on Esperanto, Übers.: Wikiquote

„Und derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen.“

— John Ronald Reuel Tolkien
(Gandalf zu Saruman, welcher sich daraufhin als Verräter offenbart) Der Herr der Ringe, Band 1 "Die Gefährten", Klett-Cotta, Stuttgart 1979, Zweites Buch, S. 315. Übers.: Margaret Carroux

„Ratschläge sind eine gefährliche Gabe, selbst von den Weisen an die Weisen, und alle Wege mögen in die Irre führen.“

— John Ronald Reuel Tolkien
(Gildor an Frodo) Der Herr der Ringe, Band 1 "Die Gefährten", Klett-Cotta, Stuttgart 1979, Erstes Buch, S. 111. Übers.: Margaret Carroux

„Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden, // Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden“

— John Ronald Reuel Tolkien
Der Herr der Ringe, Band 1 "Die Gefährten", Klett-Cotta, Stuttgart 1979, ISBN 3-12-908180-1, S. 7. Übers.: Margaret Carroux

„Viele, die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei auch nicht so rasch mit einem Todesurteil bei der Hand.“

— John Ronald Reuel Tolkien
(Gandalf zu Frodo über Gollum) Der Herr der Ringe, Band 1 "Die Gefährten", Klett-Cotta, Stuttgart 1979, Erstes Buch, S. 82. Übers.: Margaret Carroux

Werbung

„... es ist leichter, Halt! zu rufen als Einhalt zu gebieten.“

— John Ronald Reuel Tolkien
(Fangorn zu Merry und Pippin) Der Herr der Ringe, Band 2 "Die zwei Türme", Klett-Cotta, Stuttgart 1979, ISBN 3-12-908190-9, Drittes Buch, S. 86. Übers.: Margaret Carroux

„Treulos ist, wer Lebewohl sagt, wenn die Straße dunkel wird.“

— John Ronald Reuel Tolkien
(Gimli über seine Treue zu Frodo als Ringträger) Der Herr Der Ringe, Band 1 "Die Gefährten", Klett-Cotta, Stuttgart 1979, Zweites Buch, S. 342. Übers.: Margaret Carroux

Werbung

„The news today about "Atomic bombs" is so horrifying one is stunned.“

— John Ronald Reuel Tolkien
Context: The news today about "Atomic bombs" is so horrifying one is stunned. The utter folly of these lunatic physicists to consent to do such work for war-purposes: calmly plotting the destruction of the world! Such explosives in men's hands, while their moral and intellectual status is declining, is about as useful as giving out firearms to all inmates of a gaol and then saying that you hope "this will ensure peace". But one good thing may arise out of it, I suppose, if the write-ups are not overheated: Japan ought to cave in. Well we're in God's hands. But He does not look kindly on Babel-builders. No. 102: From a letter to his son Christopher Tolkien (9 August, 1945)

„The Evangelium has not abrogated legends; it has hallowed them, especially the "happy ending."“

— John Ronald Reuel Tolkien
Context: The Evangelium has not abrogated legends; it has hallowed them, especially the "happy ending." The Christian has still to work, with mind as well as body, to suffer, hope, and die; but he may now perceive that all his bents and faculties have a purpose, which can be redeemed. So great is the bounty with which he has been treated that he may now, perhaps, fairly dare to guess that in Fantasy he may actually assist in the effoliation and multiple enrichment of creation. All tales may come true; and yet, at the last, redeemed, they may be as like and unlike the forms that we give them as Man, finally redeemed, will be like and unlike the fallen that we know.

Nächster
Die heutige Jubiläen
Erich Kästner Foto
Erich Kästner32
deutscher Schriftsteller 1899 - 1974
Paul Tibbets Foto
Paul Tibbets4
US-amerikanischer Pilot und Soldat 1915 - 2007
Frederick Busch
US-amerikanischer Schriftsteller 1941 - 2006
Helmut Schön Foto
Helmut Schön2
deutscher Fußballspieler 1915 - 1996
Weitere 59 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Sven Regener Foto
Sven Regener7
deutscher Musiker und Schriftsteller
Lion Feuchtwanger Foto
Lion Feuchtwanger8
deutscher Schriftsteller
Friedrich Nietzsche Foto
Friedrich Nietzsche322
deutscher Philosoph und klassischer Philologe
H. P. Lovecraft Foto
H. P. Lovecraft23
amerikanischer Horrorautor
Edmund Burke Foto
Edmund Burke8
Schriftsteller, Staatsphilosoph und Politiker