„Er erzählte mir Geschichten, und vor allem ging er mit mir spazieren. Er zeigte mir Straßen und Plätze, Quais und Kanäle, die Friedhöfe, die Hafenplätze und Lagerhäuser, die unsicheren Viertel, die Kneipen - so viele Ecken von Paris, die ich nicht kannte.“

Simone de Beauvoir Foto
Simone de Beauvoir12
französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin... 1908 - 1986
Werbung

Ähnliche Zitate

Chrétien de Troyes Foto
Paul Valéry Foto

„Im Abgrund der Geschichte ist für alle Platz.“

—  Paul Valéry französischer Philosoph, Essayist, Schriftsteller und Lyriker 1871 - 1945
La crise de l'ésprit, Première lettre; in: Valéry, Paul: Œuvres, Vol. 1 / éd. par Jean Hytier; Paris 1957, S. 988

Werbung
Jorge Bucay Foto
Patrick Rothfuss Foto
Franz Schmidberger Foto
Terry Pratchett Foto

„Es heißt, dass Johannes Brahms mit einem Freund am Strand spazieren ging, der sich beklagte, alle gute Musik sei schon geschrieben worden. 'Oh schau', sagte Brahms und zeigte aufs Meer hinaus. 'Da kommt die letzte Welle.'“

—  Terry Pratchett englischer Fantasy-Schriftsteller 1948 - 2015
Terry Pratchett, I. Stewart, J. Cohen, „Die Philosophen der Rundwelt“, Kapitel 24 "Die erweiterte Gegenwart", Piper Verlag München, Deutsche Erstausgabe August 2006, ISBN 3-492-28621-6, S. 377

Heribert Faßbender Foto

„Die höre ich in der Kneipe zur Begrüßung: Nabendallerseits.“

—  Heribert Faßbender deutscher Sportjournalist 1941
auf die Frage, was aus seinen Erkennungszeichen geworden sei, Stern Nr. 35/2008 vom 21. August 2008, S. 154; Anmerkung: Heribert Faßbender begann seine Sportmoderationen in der ARD stets mit der Begrüßung »Guten Abend allerseits

Werbung
Alfred Polgar Foto
Giacomo Casanova Foto

„Die Liebe besteht zu drei Viertel aus Neugier.“

—  Giacomo Casanova italienischer Abenteurer und Schriftsteller 1725 - 1798
Memoiren

H. P. Lovecraft Foto

„Eine Stimme aus anderen Zeiten gehört in einen Friedhof anderer Zeiten.“

—  H. P. Lovecraft amerikanischer Horrorautor 1890 - 1937
Tales of the Cthulhu Mythos, Vol 2

Annie Proulx Foto

„Die Krumen, aus denen eine Geschichte entsteht, entstammen vielen Brotlaiben.“

—  Annie Proulx kanadisch-US-amerikanische Schriftstellerin 1935
Verfilmt werden. In: Annie Proulx, Brokeback Mountain. Diana Verlag, München, 2001, S. 355. ISBN 3-453-35110-X. Übersetzer des Essays: Melanie Walz.

Werbung
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Mit Euch, Herr Doktor, zu spazieren // Ist ehrenvoll und ist Gewinn.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Faust I, Vers 941 f. / Wagner

Lorenzo Stecchetti Foto
Jean Paul Foto

„Unglück kann sich wie ein Skorpion in jede Ecke verkriechen.“

—  Jean Paul deutscher Schriftsteller 1763 - 1825
Feldprediger Schmelzle

Siri Hustvedt Foto
Folgend