„Die Straße stinkt nach Blut. Hier haben sie die Wahrheit massakriert.“

— Wolfgang Borchert, Draußen vor der Tür

Wolfgang Borchert Foto
Wolfgang Borchert24
deutscher Schriftsteller 1921 - 1947
Werbung

Ähnliche Zitate

John Ronald Reuel Tolkien Foto

„Treulos ist, wer Lebewohl sagt, wenn die Straße dunkel wird.“

— John Ronald Reuel Tolkien britischer Schriftsteller und Philologe, Autor von "Herr der Ringe" 1892 - 1973
(Gimli über seine Treue zu Frodo als Ringträger) Der Herr Der Ringe, Band 1 "Die Gefährten", Klett-Cotta, Stuttgart 1979, Zweites Buch, S. 342. Übers.: Margaret Carroux

Richard David Precht Foto

„Die glücklichsten Menschen der Welt haben keine geteerten Straßen.“

— Richard David Precht deutscher Philosoph und Publizist 1964
Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?

Werbung
 Sophokles Foto

„Wahrheit nur besteht.“

—  Sophokles klassischer griechischer Dichter -496 - -406 v.Chr
Antigone, 1195 / Bote

Arthur Schopenhauer Foto
Khalil Gibran Foto

„Eine Übertreibung ist eine Wahrheit, die ihre Geduld verloren hat.“

— Khalil Gibran libanesischer Künstler und Dichter 1883 - 1931
Sand und Schaum, Sand and Foam, 1926, ISBN 3-5301-0018-8

Tennessee Williams Foto
Franz Kafka Foto
Stefan Hölscher Foto

„Wenn die Wahrheit zu teuer wird, wird der Betrug zur Ökonomie.“

— Stefan Hölscher Philosoph, Psychologe, Managementberater, Trainer und Coach 1965

Werbung
Max Frisch Foto

„Wieso seid ihr stärker als die Wahrheit“

— Max Frisch Schweizer Architekt und Schriftsteller 1911 - 1991
Andorra

Adolf Hitler Foto
Simone de Beauvoir Foto
Jesus von Nazareth Foto
Werbung
Bertolt Brecht Foto
Jesus von Nazareth Foto
Thomas Müntzer Foto

„Das will ich jetzt in meinem Abschied, womit ich die Bürde und Last von meiner Seele abwerfe, keiner Empörung weiter statt zu geben, damit das unschuldige Blut nicht weiter vergossen werde“

— Thomas Müntzer evangelischer Theologe und Revolutionär in der Zeit des Bauernkrieges 1489 - 1525
Müntzers Abschiedsworte an die aufständischen Bauern, zit. nach Otto Zierer: 'Bild der Jahrhunderte', Bertelsmann-Verlag, o. J., Band 14, S. 176

Robert Spaemann Foto
Nächster