Zitate über kommen

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema kommen.

Ähnliche Themen

Insgesamt 475 Zitate, Filter:


Mohammed Foto
Khalil Gibran Foto
Ingeborg Bachmann Foto
John Ronald Reuel Tolkien Foto
Lenin Foto

„Der Sieg der proletarischen Revolution in der ganzen Welt ist sicher. Die Gründung der internationalen Räterepublik wird kommen.“

—  Lenin russischer Revolutionär und Politiker 1870 - 1924

zitiert in "Lenin", 1955, Bd. 28, S. 490

Sigmund Freud Foto
Charles de Montesquieu Foto
Tupac Shakur Foto
René Descartes Foto
Isaac Newton Foto
Stefan Zweig Foto
Dante Alighieri Foto
Friedrich Rückert Foto

„Am Abend wird man klug // Für den vergangenen Tag, // Doch niemals klug genug // Für den, der kommen mag.“

—  Friedrich Rückert deutscher Dichter, Übersetzer und Orientalist 1788 - 1866

Gesammelte Gedichte, Bd. II (Erlangen 1836), S. 412, Vierzeilen, 2. Hundert, Nr. 73

Friedrich Spee von Langenfeld Foto

„Wo bleibst du, Trost der ganzen Welt, Darauf sie all' ihr' Hoffnung stellt? O komm, ach komm vom höchsten Saal, Komm tröst uns hie im Jammertal.“

—  Friedrich Spee von Langenfeld deutscher Jesuit, Moraltheologe, Lyriker und geistlicher Schriftsteller 1591 - 1635

O Heiland, reiß die Himmel auf, 1622

„Gesegnet sind die Starken, denn sie werden die Erde besitzen - Verflucht sind die Schwachen, denn sie werden unter das Joch kommen!“

—  Anton Szandor LaVey, buch Satanische Bibel

Die Satanische Bibel, Second Sight Books, 1999 Berlin, ISBN 3-00-004343-8, S. 37. Übersetzer: Ingrid Meyer

Jiddu Krishnamurti Foto
Arthur Schopenhauer Foto
Dschingis Khan Foto
Dietrich Bonhoeffer Foto
Jim Morrison Foto