Zitate von Walter Moers

32   2

Walter Moers

Geburtstag: 24. Mai 1957

Walter Moers [mœɐ̯s] ist ein deutscher Comic-Zeichner, Illustrator und Schriftsteller.

Bestellen Sie Zitate:


„Es gibt Wunder, die müssen im Dunkeln geschehen“ Rumo & die Wunder im Dunkeln, Piper Verlag 2004, S. 303, ISBN 3492045480

„Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: die Vernunft und die Angst.“ Die Stadt der Träumenden Bücher, Piper Verlag 2006, S. 325, ISBN 3-492-04549-9


„Lest soviel ihr könnt! Lest Straßenschilder und Speisekarten, lest die Anschläge im Bürgermeisteramt, lest von mir aus Schundliteratur - aber lest! Lest! Sonst seid ihr verloren!“ Rumo & His Miraculous Adventures

„Lesen, lesen, immer nur lesen und darüber die eigene erbärmliche Existenz vergessen!“ Das Labyrinth der Träumenden Bücher

„Lesen ist eine intelligente Methode, sich selber das Denken zu ersparen.“ The City of Dreaming Books

„Hexen stehen immer zwischen Birken“

„Stelle Dich an den Abrgund der Hölle
Und tanze zur Musik der Sterne!“
Ensel und Krete. Ein Märchen aus Zamonien

„Bei einem Dichter klauen ist Diebstahl, bei vielen Dichtern klauen ist Recherche“


„Das Leben ist zu kostbar, um es dem Schicksal zu überlassen.“ The 13½ Lives of Captain Bluebear

„Beurteile niemals ein Buch nach dem Umschlag!“ Das Labyrinth der Träumenden Bücher (Zamonien, #6)

„Bücher erschaffen kannst du noch nicht", sagte der Schattenkönig, "aber umbringen kannst du sie schon. Bist du sicher, daß du nicht lieber Kritiker werden möchtest?“ The City of Dreaming Books

„Dicke Bücher sind deswegen dick, weil der Autor nicht die Zeit hatte, sich kurz zu
fassen.“


„Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: die Vernunft und die Angst.“ The City of Dreaming Books

„Warum tötest du mich nicht?" fragte der Bücherjäger. "Du solltest eigentlich wissen", antwortete Homunkoloss, "daß es immer einen geben muß, der überlebt, damit er die Geschichte erzählen kann. Denn sonst gäbe es bald keine Geschichten mehr, um die Bücher zu füllen.“ The City of Dreaming Books

„Wenn es sein muss, trete ich auch Zwerge!“ Das Labyrinth der Träumenden Bücher

„Fußnoten sind wie die Bücher im untersten Regal. Die guckt sich keiner gerne an,
weil er sich bücken muss.“

Ähnliche Autoren