Zitate über Mode

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema mode.

Verwandte Themen

Insgesamt 24 Zitate, Filter:


Fernando Pessoa Foto
Georg Simmel Foto
Werbung
Lion Feuchtwanger Foto
Wilhelm Genazino Foto
Friedrich Wilhelm Leopold Pfeil Foto
Luc de Clapiers de Vauvenargues Foto

„Die Philosophie ist eine veraltete Mode, die noch manche Liebhaber findet, so wie andere rote Strümpfe tragen der Welt zum Trotz.“

— Luc de Clapiers de Vauvenargues französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller 1715 - 1747
Reflexionen und Maximen, Maxime 492 [ŒdV, S. 446] [FS, S. 160]

Wolfram Siebeck Foto

„Ich möchte auf Reisen nicht schlechter untergebracht sein als zu Hause. Und bitte keine Designhotels: „Design ist modisch, nicht modern.“

— Wolfram Siebeck deutscher Journalist und Gastronomiekritiker 1928
www. playboy. de, Portrait Wolfram Siebeck, "Der Vorkoster der Nation

Werbung
Oscar Wilde Foto

„Mode ist, was man selber trägt. Was unmodern ist, tragen die anderen.“

— Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900
Ein idealer Gatte, 3. Akt / Lord Goring

Oscar Wilde Foto
Oscar Wilde Foto
Oscar Wilde Foto

„Was ist die Mode? Vom künstlerischen Standpunkt ist sie gewöhnlich eine so unerträgliche Form von Häßlichkeit, daß sie mit jedem halben Iahr geändert werden muß.“

— Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900
Sämtliche Werke in deutscher Sprache, 5. Band: Betrachtungen. Übersetzt von Emanuela Mattl - Löwenkreuz, Max Meyerfeld und Paul Wertheimer. Wien, Leipzig: Wiener Verlag 1906

Werbung
Gustav Schmoller Foto

„Das Reisen ist eine, für die Meisten noch unbekannte Mode.“

— Gustav Schmoller deutscher Ökonom; galt als Führer der sogenannten „historischen Schule“ 1838 - 1917
Die Arbeiterfrage. In: Preußische Jahrbücher. 14. Band, 4. Heft. Berlin: Reimer, 1864. S. 394. Google Books

Gotthold Ephraim Lessing Foto
Georg Christoph Lichtenberg Foto
Vivienne Westwood Foto
Nächster