„Nur…gibt es da die heimliche Angst, alles könnte sich von einem Augenblick zum anderen ändern und die Veränderung mich vollkommen unvorbereitet treffen.“

— Paulo Coelho, Adultery
Paulo Coelho Foto
Paulo Coelho33
brasilianischer Schriftsteller und Bestseller-Autor 1947
Werbung

Ähnliche Zitate

Joe DiMaggio Foto

„Ich werde endlich Marilyn treffen.“

— Joe DiMaggio US-amerikanischer Baseball-Spieler 1914 - 1999
Letzte Worte, 8. März 1999; gemeint war seine Ex-Frau Marilyn Monroe

George Bernard Shaw Foto

„Fortschritt gibt es nicht ohne Veränderung. Wer sein Denken nicht ändern kann, kann gar nichts ändern.“

— George Bernard Shaw irisch-britischer Dramatiker, Politiker, Satiriker, Musikkritiker und Pazifist 1856 - 1950

Werbung
Søren Kierkegaard Foto

„Nach Veränderung rufen alle, die sich langweilen.“

— Søren Kierkegaard dänischer Philosoph, Essayist, Theologe und religiöser Schriftsteller 1813 - 1855
Entweder - Oder, 1. Teil zeno. org

Siegfried Lenz Foto
 Aristoteles Foto
Ii Naosuke Foto

„Einmal Leben. Einmal Treffen.“

— Ii Naosuke Tairō, Daimyō von Hikone und Teemeister 1815 - 1860

Louise Bourgeois Foto

„Ich bin eine einsame Läuferin. Aber eine Langstreckenläuferin.“

— Louise Bourgeois französisch-US-amerikanische Bildhauerin und Malerin 1911 - 2010
anlässlich ihrer Ausstellung 2005 in der Kunsthalle Wien, zitiert u. a. auf Nachruf in südtirol online und im Standard

Werbung
Walter Mixa Foto

„Ich habe keine Angst vor einem missionarischen Islam, aber vor einer laschen Christenheit.“

— Walter Mixa deutscher Militärbischof für die Bundeswehr und Bischof von Augsburg 1941
anlässlich der Eröffnung der Augsburger Ulrichs-Woche am 4. Juli 2007, zitiert in Focus. de

William James Foto
Mahátma Gándhí Foto
Stephen Hawking Foto
Werbung
Erich Fried Foto
Sebastian Fitzek Foto
Christian Morgenstern Foto

„Eine Karikatur ist bloß immer einen Augenblick wahr.“

— Christian Morgenstern deutscher Dichter und Schriftsteller 1871 - 1914
Kunst 1906. In: Stufen (1922), S. 63

Franz Schmidberger Foto
Nächster