„Die Quelle der Angst liegt in der Zukunft, und wer von der Zukunft befreit ist, hat nichts zu befürchten.“

— Milan Kundera, Die Langsamkeit. München, 1995. Übersetzer: Susanna Roth. ISBN 3446182888. ISBN 978-3446182882
Milan Kundera Foto
Milan Kundera22
tschechischer Schriftsteller 1929
Werbung

Ähnliche Zitate

Christopher Paolini Foto
Georg Herwegh Foto

„Und in den Furchen, die Kolumb gezogen, // Geht Deutschlands Zukunft auf.“

— Georg Herwegh revolutionärer deutscher Dichter 1817 - 1875
Die deutsche Flotte. Eine Mahnung an das deutsche Volk vom Verfasser der Gedichte eines Lebendigen. Zur sechsten Säkularfeier der Stiftung des Hansabundes. Zürich Winterthur 1841. S. 6. http://www.georgherwegh-edition.de/data/downloads/54316/flotte.pdf

Werbung
Ernst Raupach Foto

„Endlich // Ist immerdar die Zukunft Siegerin.“

— Ernst Raupach deutscher Dichter von Dramen und Lustspielen 1784 - 1852
Die Hohenstaufen, König Konradin, V, 1

Patti Smith Foto

„Ich war zu neugierig auf die Zukunft, um zurückzuschauen.“

— Patti Smith US-amerikanische Rockmusikerin und Rockpoetin 1946
Just Kids

Sully Prudhomme Foto

„Ein ehrlicher Räuber ist beruhigender als eine ungewisse Zukunft.“

— Günter Eich deutscher Hörspielautor und Lyriker 1907 - 1972
Geh nicht nach El Kuwehd oder Der zweifache Tod des Kaufmanns Mohallab, in: Träume. Vier Spiele. Suhrkamp Verlag, Copyright 1953, 11.-15. Tausend 1960, S. 22

Wilhelm II. Foto

„Unsere [Deutschlands] Zukunft liegt auf dem Wasser.“

— Wilhelm II. deutscher Kaiser und König von Preußen 1859 - 1941
bei der Eröffnung des Freihafens Stettin am 23. 9. 1898, zitiert in Georg Büchmann: Geflügelte Worte, Ullstein Verlag 1986, ISBN 3-550-08521-4, S. 388

 Horaz Foto
Werbung
Ursula von der Leyen Foto

„Die Zukunft fängt zu Hause an.“

— Ursula von der Leyen deutsche Politikerin, Verteidigungsministerin 1958
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Nr. 15/2007 vom 15. April 2007, S. 2

Sylvia Plath Foto

„Die internationale Sicht ist die Weltanschauung der Zukunft.“

— Sylvia Plath 1932 - 1963
Briefe nach Hause, 11. Februar 1955, S. 167

Antoine de Saint-Exupéry Foto
Antonio Labriola Foto

„Die Proletarier können nur die Zukunft im Auge haben.“

— Antonio Labriola italienischer Philosoph, Professor der theoretischen Philosophie an der Universität in Rom 1843 - 1904
Zum Gedächtnis des Kommunistischen Manifestes. Mit einer Einleitung von Franz Mehring (17mb), Faksimile der Ausgabe von 1909, Neue Kritik Frankfurt 1970, Haupttext S.41 ISBN 3-80150051-9

Werbung
Citát „Die Zukunft wird nicht gemeistert von denen, die am Vergangenen kleben.“
Willy Brandt Foto

„Die Zukunft wird nicht gemeistert von denen, die am Vergangenen kleben.“

— Willy Brandt 1913 - 1992
Rede auf dem außerordentlichen Parteitag der SPD am 18. November 1971. "Reden und Interviews: Herbst 1971 bis Frühjahr 1973", Hoffmann und Campe, 1973, S. 25

Hans Kasper Foto
Citát „Wer keine Vergangenheit mehr hat, der hat auch keine Zukunft.“
Michael Ende Foto
Nikola Tesla Foto
Nächster