Zitate von Gustav Radbruch

Gustav Radbruch Foto

3   0

Gustav Radbruch

Geburtstag: 21. November 1878
Todesdatum: 23. November 1949

Gustav Radbruch war in der Zeit der Weimarer Republik Reichsminister der Justiz. Er gilt als einer der einflussreichsten Rechtsphilosophen des 20. Jahrhunderts. Daneben genoss er auch als Strafrechtler, Kriminalpolitiker, Rechtshistoriker, Biograph und Essayist international großes Ansehen. Seine Hauptwerke wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Für Radbruch ist das Recht eine wertbezogene, an der Idee der Gerechtigkeit auszurichtende Realität, die zum Gebiet der Kultur gehört, und damit zwischen Natur und Ideal steht.

Zitate Gustav Radbruch

Bestellen Sie Zitate:



Gustav Radbruch Foto
Gustav Radbruch3
deutscher Rechtsgelehrter und Politiker (SPD), MdR 1878 – 1949
„Es ist noch nie eine reiche Frau wegen § 218 vor dem Kadi gestanden.“zitiert in Robert Jütte: Geschichte der Abtreibung, Verlag C. H. Beck München 1993, ISBN 3-406-37408-5, S. 163

Gustav Radbruch Foto
Gustav Radbruch3
deutscher Rechtsgelehrter und Politiker (SPD), MdR 1878 – 1949

Ähnliche Autoren