„Trink dich satt am Wasser der hellen Quelle!“

—  Apuleius, Der goldene Esel, I, 19
 Apuleius Foto
Apuleius7
antiker Schriftsteller und Philosoph 125 - 170
Werbung

Ähnliche Zitate

Richard Wetz Foto

„Diese Kämpfer- und Siegernatur, die wir Beethoven nennen, ist eine Quelle, aus der man das ewige Leben trinken kann.“

—  Richard Wetz deutscher Komponist, Kapellmeister und Musikpädagoge 1875 - 1935
Brief vom 11. Dezember 1922

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Werbung
Henry David Thoreau Foto
Paul Celan Foto

„Schwarze Milch der Frühe wir trinken dich nachts // wir trinken dich morgens und mittags wir trinken dich abends // wir trinken und trinken.“

—  Paul Celan deutschsprachiger Lyriker 1920 - 1970
Aus dem Gedicht "Todesfuge", veröffentlicht in dem Gedichtband "Mohn und Gedächtnis" (1952)

Friedrich Nietzsche Foto
Citát „Sie brannte zu hell für diese Welt.“
Emily Brontë Foto

„Sie brannte zu hell für diese Welt.“

—  Emily Brontë britische Schriftstellerin 1818 - 1848

Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichen Trostes.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916
Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 24

Gustav Radbruch Foto
Werbung
Ingeborg Bachmann Foto
Carl Hilty Foto

„Die Arbeit ist eine Quelle der Gesundheit.“

—  Carl Hilty Schweizer Staatsrechtler 1833 - 1909
Briefe

Klaus Ernst Foto

„Wir predigen nicht nur Wein, wir trinken ihn auch“

—  Klaus Ernst deutscher Politiker 1954
taz, 2.8.2010, Der Spiegel, 12.04.2010

Rainer Maria Rilke Foto

„Ist dir Trinken bitter, werde Wein.“

—  Rainer Maria Rilke österreichischer Lyriker, Erzähler, Übersetzer und Romancier 1875 - 1926

Werbung

„Inzwischen trinken die Frauen die harten Schnäpse. Die Männer trinken den Likör.“

—  Vincent Klink deutscher Koch, Autor, Fernsehkoch, Herausgeber und Verleger von kulinarischer Literatur 1949
ARD, Sendung ARD-Buffet vom 22. Januar 2009

Franz Schmidberger Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
 Pindar Foto

„Das Beste aber ist das Wasser.“

—  Pindar griechischer Dichter -522 - -446 v.Chr
Olympische Oden 1,1

Folgend