Zitate über Waffe

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema waffe.

Insgesamt 52 Zitate, Filter:


Fidel Castro Foto
Fidel Castro10
ehemaliger kubanischer Staatspräsident 1926 – 2016

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Johann Wolfgang von Goethe582
deutscher Dichter und Dramatiker 1749 – 1832


Jörg Haider Foto
Jörg Haider9
österreichischer Politiker 1950 – 2008
„Die Waffen-SS war Teil der Wehrmacht und es kommt ihr daher alle Ehre und Anerkennung zu.“ORF, 19. Dezember 1995, zitiert nach: Hubertus Czernin (Hg.): Der Westentaschen- Haider. Czernin Verlag 2000, S.48. ISBN 3707600432, nach: nationalsozialismus. at

Gottfried Helnwein Foto
Gottfried Helnwein4
österreichisch-irischer Künstler 1948
„Kunst ist für mich eine Waffe, mit der ich zurückschlagen kann.“Interview mit Marc Kayser, Quest, No13, art-magazine, Berlin, Seite 72, März 2004


August von Kotzebue Foto
August von Kotzebue9
deutscher Dramatiker 1761 – 1819
„Kluge Sanftmuth sei des Weibes unwiderstehlichste Waffe.“Die Belagerung von Saragossa IV, 1 (Nantchen). Lustspiel in vier Akten. Aus: Theater. 28. Band. Wien [u. a. ]: Ignaz Klang [u. a. ], 1841. S. 77. Google Books




„Mit schlechten Waffen wird man nie gut kämpfen.“Handorakel und Kunst der Weltklugheit, 142

Oscar Wilde Foto
Oscar Wilde286
irischer Schriftsteller 1854 – 1900




Ingeborg Bachmann Foto
Ingeborg Bachmann11
österreichische Schriftstellerin 1926 – 1973
„Hätten wir das Wort, hätten wir die Sprache, wir bräuchten die Waffen nicht.“Frankfurter Vorlesungen »Über Fragen zeitgenössischer Lyrik«. I: Figuren und Scheinfragen. 1959. In: Werke Band 4 (Essays usw.). Piper 1978, S. 185 books. google

Til Schweiger Foto
Til Schweiger5
Deutscher Schauspieler 1963
„Zu Fasching durften wir nie Cowboys sein, sondern mussten als Indianer rumlaufen, was wir ziemlich scheiße fanden. Waffen waren total verpönt.“über seine pazifistisch geprägte Erziehung, Stern Nr. 4/2007 vom 18. Januar 2007, S. 140 - stern. de