„Hungriger Mann, greifen Sie nach dem Buch: Es ist eine Waffe.“

Original

Hungry man, reach for the book: it is a weapon.

Letzte Aktualisierung 22. März 2022. Geschichte
Bertolt Brecht Foto
Bertolt Brecht54
Deutscher Dramatiker und Lyriker 1898 - 1956

Ähnliche Zitate

Oscar Wilde Foto

„Jeder Mann von Ehrgeiz muss gegen sein Jahrhundert mit dessen eigenen Waffen kämpfen.“

—  Oscar Wilde, Ein idealer Gatte

Ein idealer Gatte, 2. Akt / Sir Robert Chiltern
Original engl.: "Every man of ambition has to fight his century with its own weapons."
Ein idealer Gatte - An Ideal Husband

Thomas von Aquin Foto

„Fürchte den Mann vor einem einzigen Buch.“

—  Thomas von Aquin dominikanischer Philosoph und Theologe 1225 - 1274

Werner Finck Foto

„Bei meinem Eintritt sprang ein baumlanger SS-Mann auf mich zu und fragte: «Haben Sie Waffen?» «Wieso?» fragte ich. «Braucht man hier welche?»“

—  Werner Finck deutscher Schriftsteller, Schauspieler und Kabarettist 1902 - 1978

"Alter Narr - was nun?", dtv. München. 1975. S. 63

Lenin Foto
Abraham Foto

„Erzähle, was in diesem Buch über Abraham steht. Er war ein Mann der Wahrheit, ein Prophet.“

—  Abraham Stammvater der Israeliten -1813 - -1638 v.Chr

Sure 19, 41 (Ahmadiyya) Onlinetext

Henry Louis Mencken Foto
Ernest Hemingway Foto
Abraham Lincoln Foto
Ralph Waldo Emerson Foto
Christian Garve Foto

„In der That versetzt uns die Lesung jedes guten Buches in die Gegenwart eines verständigen Mannes.“

—  Christian Garve deutscher Philosoph 1742 - 1798

Über Gesellschaft und Einsamkeit S. 53 books.google http://books.google.de/books?id=99Q7AAAAMAAJ&pg=PA53
Ueber Gesellschaft und Einsamkeit

René Descartes Foto
Rigoberta Menchú Tum Foto

„Meine Worte sind meine Waffen.“

—  Rigoberta Menchú Tum guatemaltekische Menschenrechtsaktivistin 1959

Kurt Tucholský Foto

„Der geschickte Journalist hat eine Waffe: das Totschweigen - und von dieser Waffe macht er oft genug Gebrauch.“

—  Kurt Tucholský deutscher Journalist und Schriftsteller (1890–1935) 1890 - 1935

"Presse und Realität", in: "Die Weltbühne", 13. Oktober 1921, S. 373
Die Weltbühne

Cícero Foto

„Unter den Waffen schweigen die Gesetze.“

—  Cícero römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph -106 - -43 v.Chr

Pro Milone IV, 11
auch: "Im Waffenlärm schweigen die Gesetze" - Büchmann http://susning.nu/buchmann/0409.html, Seite 375
(Original lat.: "Silent […] leges inter arma") de.wikipedia.org http://de.wikipedia.org/wiki/Inter_Arma_Enim_Silent_Leges
Sonstige

Gottfried Helnwein Foto

„Kunst ist für mich eine Waffe, mit der ich zurückschlagen kann.“

—  Gottfried Helnwein österreichisch-irischer Künstler 1948

Interview mit Marc Kayser, Quest, No13, art-magazine, Berlin, Seite 72, März 2004

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Worte sind des Dichters Waffen.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Deutscher Parnass
Andere Werke

Thomas Hobbes Foto
Kurt Tucholský Foto

„Sprache ist eine Waffe. Haltet sie scharf.“

—  Kurt Tucholský deutscher Journalist und Schriftsteller (1890–1935) 1890 - 1935

Sprache ist eine Waffe: Sprachglossen

Ähnliche Themen