Zitate von August von Kotzebue

August von Kotzebue Foto

9   0

August von Kotzebue

Geburtstag: 3. Mai 1761
Todesdatum: 23. März 1819

August Friedrich Ferdinand von Kotzebue war ein deutscher Dramatiker, Schriftsteller und Librettist, der auch als russischer Generalkonsul tätig war. Seine Ermordung diente als Rechtfertigung der Karlsbader Beschlüsse. Er war der Bruder der Schriftstellerin Karoline Ludecus.

Zitate August von Kotzebue

Bestellen Sie Zitate:


August von Kotzebue Foto
August von Kotzebue9
deutscher Dramatiker 1761 – 1819
„Dankbare Menschen sind wie fruchtbare Felder, sie geben das Empfangene zehnfach zurück.“Lohn der Wahrheit I, 7 (Helmuth). Schauspiel in fünf Aufzügen. Aus: Theater. Eilfter Band. Wien [u. a. ]: Ignaz Klang [u. a. ], 1840. S. 25. Google Books

August von Kotzebue Foto
August von Kotzebue9
deutscher Dramatiker 1761 – 1819
„Egoisten sind wir alle, der eine mehr, der andere weniger. Der eine läßt seinen Egoismus nackend laufen, der andere hängt ihm ein Mäntelchen um.“Menschenhaß und Reue (1798) V, 3 (Graf). Schauspiel in fünf Akten. Leipzig: Kummer, 1819. S. 138. Google Books


August von Kotzebue Foto
August von Kotzebue9
deutscher Dramatiker 1761 – 1819
„Schönheit - ist nur eine Leibrente, wenn die Schönheit stirbt, so hört die Zahlung auf, und sie stirbt immer jung.“Meide den Schein. Aus: Schriften. 22. Band. Wien: Ignaz Klang, 1843. S. 181. Google Books

August von Kotzebue Foto
August von Kotzebue9
deutscher Dramatiker 1761 – 1819
„Drei Dinge sind bei Hofe unentbehrlich, gesunde Beine, ein geschmeidiger Rücken, und eine glatte Zunge.“Die Verleumder II, 1 (Kammerjunker). Schauspiel in fünf Aufzügen. Aus: Theater. Fünfter Band. Wien [u. a. ]: Ignaz Klang [u. a. ], 1840. S. 279. Google Books

August von Kotzebue Foto
August von Kotzebue9
deutscher Dramatiker 1761 – 1819
„Kluge Sanftmuth sei des Weibes unwiderstehlichste Waffe.“Die Belagerung von Saragossa IV, 1 (Nantchen). Lustspiel in vier Akten. Aus: Theater. 28. Band. Wien [u. a. ]: Ignaz Klang [u. a. ], 1841. S. 77. Google Books

August von Kotzebue Foto
August von Kotzebue9
deutscher Dramatiker 1761 – 1819
„Wahrheit ist eine widerliche Arznei; man bleibt lieber krank, ehe man sich entschließt, sie einzunehmen.“Lohn der Wahrheit. Schauspiel in fünf Aufzügen I, 8 (Sekretär). Aus: Theater. Eilfter Band. Wien [u. a. ]: Ignaz Klang [u. a. ], 1840. S. 27. Google Books

August von Kotzebue Foto
August von Kotzebue9
deutscher Dramatiker 1761 – 1819
„Die liebenswürdigste der Frauen // Wird auch die schönste sein.“Die neue Frauenschule III, 1 (Frau von Blinvahl). Lustspiel in drei Aufzügen. Aus: Theater. 27. Band. Wien [u. a. ]: Ignaz Klang [u. a. ], 1841. S. 280. Google Books

August von Kotzebue Foto
August von Kotzebue9
deutscher Dramatiker 1761 – 1819
„Heirathen und Nähnadeln müssen die Frauenzimmer einfädeln.“Die deutschen Kleinstädter III, 10 (Herr Staar). Lustspiel in vier Akten. Leipzig: Kummer, 1803. S. 121. Google Books

August von Kotzebue Foto
August von Kotzebue9
deutscher Dramatiker 1761 – 1819
„Es gibt ein anderes, besseres Leben!“Menschenhaß und Reue (1798), III, 1 (Der Unbekannte). Schauspiel in fünf Akten. Leipzig: Kummer, 1819. S. 78. Google Books

Ähnliche Autoren