Zitate von August von Kotzebue

August von Kotzebue Foto

115   0

August von Kotzebue

Geburtstag: 3. Mai 1761
Todesdatum: 23. März 1819

August Friedrich Ferdinand von Kotzebue war ein deutscher Dramatiker, Schriftsteller und Librettist, der auch als russischer Generalkonsul tätig war. Seine Ermordung diente als Rechtfertigung der Karlsbader Beschlüsse. Er war der Bruder der Schriftstellerin Karoline Ludecus.

Bestellen Sie Zitate:


„Es gibt einen praktischen Maßstab für das Unglück, der selten trügt. Sobald Einem etwas Unangenehmes widerfährt, so frage man sich: werde ich über ein Jahr noch daran denken? wird es dann noch Einfluß auf mein Schicksal haben? – muß man diese Frage mit Ja beantworten, so ist dies ein Unglück zu nennen. Alles Andere schlage man sich aus dem Sinn.“

„Jeder Mensch schafft sich sein eigene Größe. Zwerge bleiben Zwerge, auch wenn sie auf Alpen sitzen.“


„Wer steinreich ist, wird oft steinhart.“

„Auf tausend Irrwegen sieht der Glaube die Spur zum Himmel, auf Einem Pfade führt die Liebe alle Völker zusammen.“

„Das sittsamste Mädchen bleibt nicht Herr seiner Augen. Wer kann den Wein im Glase hindern, daß seine Perlen aufwärts steigen?“

„Das Gewissen hat immer recht, denn es spricht nie anders,
als wenn es recht hat.“

„Im Schoße des Unglücks wird man inniger vereint,
als Zwillingsbrüder im Schoße der Mutter.“

„Das Glück ist eine Sklavin des Fleißes.“


„Heiraten und Aufhängen kommen immer zu früh.“

„Wer sich seinen Glanz von außen holt,
bei dem ist's gewöhnlich inwendig dunkel.“

„Nur Entbehrung leiht den Dingen um uns her einen eingebildeten Wert, und man erkauft zuweilen eine armselige Täuschung durch ein wahres Glück.“

„Einen ehrlichen Mann verläumden, der seine Straße ruhig wandelt, ist eben so leicht, als einen Schlafenden ermorden; aber den Ruf des unschuldig verläumdeten wieder herzustellen ist schwerer, als Pockennarben auszuglätten.“


„Ein dankbarer Mensch, – von jeder Tugend trägt er im Busen den fruchtbaren Keim.“

„Ruhe – ein Labetrunk dem Alter,
der Jugend ein Gift.“

„Ein gesunder Körper ist gerne gepaart mit einer heiteren Seele.“

„Es darf ein edler Mann nur wollen,
nur ernstlich wollen und der Sieg ist sein.“

Ähnliche Autoren