Zitate von Klaus Kinski

Klaus Kinski Foto
8   5

Klaus Kinski

Geburtstag: 18. Oktober 1926
Todesdatum: 23. November 1991

Werbung

Klaus Kinski war ein deutscher Schauspieler. Er ist der Vater von Pola, Nastassja und Nikolai Kinski.

Er war auf die Darstellung psychopathischer und getriebener Figuren spezialisiert und zählte in diesem Rollenfach auch international zu den gefragtesten Filmschauspielern. Als künstlerisch herausragend gilt seine jahrelange Zusammenarbeit mit dem deutschen Regisseur Werner Herzog, der ihn in Filmen wie Nosferatu – Phantom der Nacht, Aguirre, der Zorn Gottes und Fitzcarraldo engagierte. International bekannt wurde Klaus Kinski zuvor durch Rollen in Edgar-Wallace-Filmen und Italowestern.

Kinski galt als schwierige und zu extremen Gefühls- und Wutausbrüchen neigende Persönlichkeit.

Ähnliche Autoren

Ottfried Fischer Foto
Ottfried Fischer3
deutscher Schauspieler und Kabarettist
Wolfgang Neuss7
deutscher Kabarettist und Schauspieler
Moritz Bleibtreu Foto
Moritz Bleibtreu2
deutscher Schauspieler
Curt Goetz Foto
Curt Goetz7
deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler
Werner Finck Foto
Werner Finck7
deutscher Schriftsteller, Schauspieler und Kabarettist
Hape Kerkeling Foto
Hape Kerkeling3
Deutsch Schauspieler, Moderator und Komiker
Heinz Erhardt Foto
Heinz Erhardt8
deutscher Komiker, Musiker, Entertainer, Schauspieler, Di...
Götz George Foto
Götz George3
deutscher Schauspieler
Till Lindemann Foto
Till Lindemann4
deutscher Musiker
Heinz Rühmann Foto
Heinz Rühmann2
deutscher Schauspieler (1902-1994)

Zitate Klaus Kinski

„ach, gebt mir meinen Tod, damit ich bleibe“

—  Klaus Kinski
Fieber: Tagebuch Eines Aussätzigen: Ein Bildband Mit Bisher Unbekannten Gedichten Und Fotografien

Werbung

„Wer mich beleidigt, entscheide ich.“

—  Klaus Kinski
Biografie in der Internet Movie Database

Werbung

„I've solved the mystery: You have to submit silently. Open up, let go. Let anything penetrate you, even the most painful things. Endure. Bear up. That's the magic key! The text comes by itself, and its meaning shakes the soul... You mustn't let scar tissue form on your wounds; you have to keep ripping them open in order to turn your insides into a marvelous instrument that is capable of anything. All this has its price.“

—  Klaus Kinski
Context: At a performance everything works out on its own. I've solved the mystery: You have to submit silently. Open up, let go. Let anything penetrate you, even the most painful things. Endure. Bear up. That's the magic key! The text comes by itself, and its meaning shakes the soul. Everything else is taken care of by the life one has to live without sparing oneself. You mustn't let scar tissue form on your wounds; you have to keep ripping them open in order to turn your insides into a marvelous instrument that is capable of anything. All this has its price. I become so sensitive that I can't live under normal conditions. That's why the hours between performances are worst. p. 72-73

Werbung
Folgend
Die heutige Jubiläen
Walter Benjamin Foto
Walter Benjamin33
deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph 1892 - 1940
Ian Curtis Foto
Ian Curtis1
englischer Sänger und Gitarrist der Gruppe Joy Division 1956 - 1980
Gottfried Keller Foto
Gottfried Keller25
Schweizer Schriftsteller und Dichter 1819 - 1890
Isa Vermehren1
deutsche Kabarettistin, Filmschauspielerin, Autorin und O... 1918 - 2009
Weitere 63 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Ottfried Fischer Foto
Ottfried Fischer3
deutscher Schauspieler und Kabarettist
Wolfgang Neuss7
deutscher Kabarettist und Schauspieler
Moritz Bleibtreu Foto
Moritz Bleibtreu2
deutscher Schauspieler
Curt Goetz Foto
Curt Goetz7
deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler
Werner Finck Foto
Werner Finck7
deutscher Schriftsteller, Schauspieler und Kabarettist