„Wenn meine Augen meine Seele zeigen könnten, würden alle weinen, wenn sie mein Lächeln sahen.“

Kurt Cobain Foto
Kurt Cobain35
US-amerikanischer Rockmusiker 1967 - 1994
Werbung

Ähnliche Zitate

„Im scheinbar // grundlosen Lächeln // offenbart sich // die Natur der Seele.“

—  Hans Kruppa deutscher Schriftsteller 1952
in: Neunundneunzig Zärtlichkeiten, Schneekluth Verlag, 1987, ISBN 3795109485, S. 61

Amedeo Modigliani Foto

„Wenn ich deine Seele kenne, male ich deine Augen.“

—  Amedeo Modigliani italienischer Maler und Bildhauer 1884 - 1920

Werbung
Friedrich Rückert Foto

„Dein Auge kann die Welt trüb' oder hell dir machen; // Wie du sie ansiehst, wird sie weinen oder lachen.“

—  Friedrich Rückert deutscher Dichter, Übersetzer und Orientalist 1788 - 1866
Die Weisheit des Brahmanen, 1. Buch, I. Nr. 31., 2. Auflage. Leipzig: Weidmann'sche Buchhandlung, 1838. S. 29. Google Books

Derek Landy Foto
William Shakespeare Foto

„Daß einer lächeln kann und immer lächeln
Und doch ein Schurke sein.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616
Hamlet

Martin Luther King III. Foto
Gregor I., der Große Foto

„Wenn er aber, wie gesagt, die ganze Welt als eine Einheit vor sich sah, wo wurden nicht Himmel und Erde eng, sondern die Seele des Schauenden weit; in Gott entrückt, konnte er ohne Schwierigkeit alles schauen, was geringer ist als Gott.“

—  Gregor I., der Große Papst 540 - 604
Gregor der Große: Der heilige Benedikt (orig. Dialogi de vita et miraculis patrum Italicorum) nach der lateinischen Vorlage von Adalbert de Vogüe; die deutsche Übersetzung erfolgte im Auftrag der Salzburger Äbtekonferenz, St. Ottilien, EOS-Verlag 1995, ISBN 3-88096-730-X, S.197)

Dschalal ad-Din al-Rumi Foto

„Zeige dich, wie du bist oder sei, wie du dich zeigst.“

—  Dschalal ad-Din al-Rumi islamischer Mystiker, Begründer des Mevlevi-Derwisch-Ordens 1207 - 1273
Dschalâl-ed-dîn Rumî, auch Mevlana Dschelaluddin Rumi. Quelle : Inschrift am Mevlana-Museum in Kappadokien.

Werbung
Citát „Lächeln, weil das Leben schön ist und es viele Gründe gibt zu lächeln.“
Marilyn Monroe Foto
Leo Tolstoi Foto
Werbung
Georg Christoph Lichtenberg Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Christian Morgenstern Foto
Wassily Kandinsky Foto
Folgend