Zitate über Bücher Seite 2

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema bücher.

Ähnliche Themen

Insgesamt 636 Zitate über bücher, Filter:


Leo Tolstoi Foto

„Führe alles aus, was du dir als unbedingt auszuführen vorgenommen hast.“

—  Leo Tolstoi russischer Schriftsteller 1828 - 1910
Tagebücher, 1847

Erich Kästner Foto
Werbung
Walther Rathenau Foto
Émile Michel Cioran Foto

„Man kann nichts von nichts sagen. Daher kann es keine Grenze für die Zahl der Bücher geben.“

—  Émile Michel Cioran rumänischer Philosoph 1911 - 1995
E. M. Cioran: Vom Nachteil, geboren zu sein, Suhrkamp Verlag, 1993, ISBN 351837049-9, S. 66.

Citát „So viele Bücher, so wenig Zeit.“
Frank Zappa Foto

„So viele Bücher, so wenig Zeit.“

—  Frank Zappa amerikanischer Musiker 1940 - 1993

Cornelia Funke Foto
Citát „Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele." tagespost. de“
 Cícero Foto

„Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele." tagespost. de“

—  Cícero römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph -106 - -43 v.Chr

Heinrich Heine Foto

„Dort wo man Bücher verbrennt, // verbrennt man auch am Ende Menschen.“

—  Heinrich Heine deutscher Dichter und Publizist 1797 - 1856
Almansor, Vers 243f

Werbung
Franz Kafka Foto

„Ich glaube, man sollte überhaupt nur noch solche Bücher lesen, die einen beißen und stechen. Wenn das Buch, das wir lesen, uns nicht mit einem Faustschlag auf den Schädel weckt, wozu lesen wir dann das Buch? [... ] Ein Buch muß die Axt sein für das gefrorene Meer in uns.“

—  Franz Kafka österreichisch-tschechischer Schriftsteller 1883 - 1924
Brief an Oskar Pollak, 27. Januar 1904, in: Franz Kafka: Briefe 1902-1924. S. Fischer Verlag. Lizenzausgabe für Europa von Schocken Books New York 1958, S. 27.

Leonardo Da Vinci Foto

„Bezeichnest du die Malerei als stumme Dichtung, so kann der Maler erst recht die Dichtung als blinde Malerei bezeichnen.“

—  Leonardo Da Vinci italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph 1452 - 1519
Tagebücher und Aufzeichnungen, Traktat über die Malerei

Leonardo Da Vinci Foto

„Die Menschen werden jenes Ding verfolgen, vor dem sie am meisten Angst haben.“

—  Leonardo Da Vinci italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph 1452 - 1519
Philosophische Tagebücher

Carlos Ruiz Zafón Foto
Werbung
Christa Wolf Foto

„Denn ich ohne Bücher bin nicht ich.“

—  Christa Wolf deutsche Schriftstellerin 1929 - 2011
Lesen Und Schreiben: Neue Sammlung: Essays, Aufsatze, Reden

„Ich glaube, dass ich alles erreichen werde, was ich will, alles. Nur weiss ich nicht bestimmt, ob ich mich immer darüber freuen werde.“

—  Max Beckmann deutscher Maler und Graphiker 1884 - 1950
Frühe Tagebücher, Max Beckmann, 14. August 1903, S. 10; zitiert nach "Max Beckmann - Meisterwerke 1907 - 1950", ed. Karin von Mauer, Staatsgalerie Stuttgart, Verlag Gerd Hatje, Stuttgart 1994

Anaïs Nin Foto