Zitate über Geburtstag

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema geburtstag.

Ähnliche Themen

Insgesamt 13 Zitate, Filter:


Thees Uhlmann Foto

„Ein Freund von mir wurde 40. Ich war 20 und weil ich extrem schlecht in Mathe bin, dachte ich damals, dass ich 40 bin, wenn er 80 wird.“

—  Thees Uhlmann deutscher Sänger und Musikverleger 1974
"Meine 5 schönsten Erinnerungen an das Ruhrgebiet", westropolis. de

Grace Kelly Foto

„Für eine Frau sind vierzig Jahre eine Qual, praktisch das Ende. Ich finde es entsetzlich, vierzig zu werden.“

—  Grace Kelly US-amerikanische Filmschauspielerin 1929 - 1982
in einem Interview mit Reporter William B. Arthur in der Illustrierten Look von 1969, James Spada: Grace. Das geheime Vorleben einer Fürstin, 1. Auflage, Ullstein Verlag, Frankfurt am Main 1989, ISBN 354822155-6, S. 319/320

Werbung
Thomas Bernhard Foto

„Es gibt ja nichts Verlogeneres, als diese Geburtstagsfeiern, zu welchen sich die Menschen hergeben, nichts Widerwärtigeres als die Geburtstagsverlogenheit und die Geburtstagsheuchlerei.“

—  Thomas Bernhard österreichischer Schriftsteller 1931 - 1989
Alte Meister, Werke Bd. 8, Suhrkamp Frankfurt, erste Auflage 2008 S. 73. ISBN 9783518380536, ISBN 978-3518380536

Morgan Freeman Foto

„Jetzt ist er schon 90, mein Gott. Und der Größte. Er ist einfach der Größte.“

—  Morgan Freeman US-amerikanischer Schauspieler und Oscar-Preisträger 1937
über Nelson Mandela, Stern Nr. 36/2008 vom 28. August 2008, S. 145

 Loriot Foto
Evelyn Waugh Foto

„Der Geburtstag ist das Echo der Zeit.“

—  Evelyn Waugh britischer Schriftsteller 1903 - 1966

Robert Lembke Foto
Wilhelm Busch Foto

„Böses Weib soll man dem Teufel zum Geburtstag schenken.“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908
Seine Liebe war ewig, S. 868

Werbung
Ruth Westheimer Foto
Justin Timberlake Foto

„Bis zum achten Geburtstag kannte ich nur meine Turnschuhe - weil ich ständig auf den Boden schaute.“

—  Justin Timberlake US-amerikanischer Popmusiker und Schauspieler 1981
TV Movie, Juli-Ausgabe 14/07, S.7

Sophie Kinsella Foto
Nancy Astor Foto

„Sterbe ich oder ist heute mein Geburtstag?“

—  Nancy Astor britische Politikerin 1879 - 1964
Letzte Worte zu ihrer Familie, die versammelt an ihrem Sterbebett stand, 2. Mai 1964

„Es war das Feldherrngenie des Führers, welches die deutschen Heere von Sieg zu Sieg eilen ließ. Sein Verdienst war es, das Eindringen der bolschewistischen Horden nach Europa im richtigen Augenblick zu erkennen und den Stoß blitzschnell zu parieren. Diesem unbeugsamen Willen in äußerster Pflichterfüllung nachzueifern, was auch kommen mag, sei unser Gelöbnis am heutigen Geburtstag des Führers.“

—  Rudolf Konrad deutscher Militär, General der Gebirgstruppe im Dritten Reich 1891 - 1964
in einer Feierstunde zum Geburtstag Adolf Hitlers am 20. April 1942. Bundesarchiv-Militärarchiv Freiburg, Bestand RH 24-49-49, zitiert nach Jakob Knab: "»Zeitlose soldatische Tugenden« Bis heute ist es der Bundeswehr nicht gelungen, sich aus den Fesseln einer fatalen Traditionspflege zu lösen", Die Zeit Nr. 46, 10. November 2005 zeit. de