„Bücher müssen schwer sein, weil die ganze Welt in ihnen steckt.“

Variante: Buecher muessen schwer sein, weil die ganze Welt in ihnen steckt!

Letzte Aktualisierung 13. November 2021. Geschichte
Cornelia Funke Foto
Cornelia Funke37
deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin 1958

Ähnliche Zitate

Nicolas Chamfort Foto
Raoul Heinrich Francé Foto
Cornelia Funke Foto
Kai Meyer Foto
Oscar Wilde Foto
John Locke Foto

„Tugend ist schwerer zu bekommen als Wissen über die Welt.“

—  John Locke englischer Philosoph und Vordenker der Aufklärung 1632 - 1704

Franz Kafka Foto

„Ein Buch muß die Axt sein für das gefrorene Meer in uns.“

—  Franz Kafka österreichisch-tschechischer Schriftsteller 1883 - 1924

Variante: Ich glaube, man sollte überhaupt nur solche Bücher lesen, die einen beißen und stechen. Wenn das Buch, das wir lesen, uns nicht mit einem Faustschlag auf den Schädel weckt, wozu lesen wir dann das Buch? Damit es uns glücklich macht, wie Du schreibst? Mein Gott, glücklich wären wir eben auch, wenn wir keine Bücher hätten, und solche Bücher, die uns glücklich machen, könnten wir zur Not selber schreiben. Wir brauchen aber die Bücher, die auf uns wirken wie ein Unglück, das uns sehr schmerzt, wie der Tod eines, den wir lieber hatten als uns, wie wenn wir in Wälder verstoßen würden, von allen Menschen weg, wie ein Selbstmord, ein Buch muß die Axt sein für das gefrorene Meer in uns. Das glaube ich.
Quelle: Letters to Friends, Family, and Editors

Citát „[…] ein Buch muß die Axt sein für das gefrorene Meer in uns.“
Franz Kafka Foto

„[…] ein Buch muß die Axt sein für das gefrorene Meer in uns.“

—  Franz Kafka österreichisch-tschechischer Schriftsteller 1883 - 1924

An Oskar Pollak, 27. Januar 1904. In: Briefe 1902-1924, Hrsg. Max Brod, S. Fischer, Frankfurt/Main 1966, S. 28 books.google.de https://books.google.de/books?hl=de&id=R1YoAQAAMAAJ&dq=%22Ein+Buch+mu%C3%9F+die+Axt+sein+f%C3%BCr+das+gefrorene+Meer+in+uns.%22
Briefe

Frances Hodgson Burnett Foto
Charles Bukowski Foto
Heinrich Heine Foto

„Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.“

—  Heinrich Heine deutscher Dichter und Publizist 1797 - 1856

Variante: Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste

Charles Bukowski Foto

„Ich wollte die ganze Welt oder nichts.“

—  Charles Bukowski US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller 1920 - 1994

Georg Christoph Lichtenberg Foto
Georg Christoph Lichtenberg Foto
Wilhelm Busch Foto
Arno Schmidt Foto

„Im ganzen Buch kommt nicht einmal das Wort Corned Beef vor.“

—  Arno Schmidt deutscher Schriftsteller und Autor von Zettel’s Traum 1914 - 1979

Voltaire Foto
Gertrude Stein Foto

„Die ganze Welt kann weinen, aber nicht die ganze Welt kann seufzen. Seufzen ist extra.“

—  Gertrude Stein US-amerikanische Schriftstellerin, Verlegerin und Kunstsammlerin 1874 - 1946

Ähnliche Themen