Zitate von Walther Rathenau

Walther Rathenau Foto
13   4

Walther Rathenau

Geburtstag: 29. September 1867
Todesdatum: 24. Juni 1922
Andere Namen:Walter Rathenau, Вальтер Ратенау

Werbung

Walther Rathenau war ein deutscher Industrieller, Schriftsteller und liberaler Politiker . Er wurde als Reichsaußenminister Opfer eines politisch motivierten Attentats der Organisation Consul.

Ähnliche Autoren

Jean Paul Getty Foto
Jean Paul Getty1
US-amerikanischer Industrieller und Kunstmäzen
Martin Sonneborn Foto
Martin Sonneborn4
deutscher Satiriker und Politiker
Heinz Kühn Foto
Heinz Kühn3
deutscher Politiker (SPD), MdL und Ministerpräsident von No…
Ludwig Erhard Foto
Ludwig Erhard14
Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland
Klaus Ernst Foto
Klaus Ernst8
deutscher Politiker
Peer Steinbrück Foto
Peer Steinbrück12
deutscher Politiker
Daniel Cohn-Bendit Foto
Daniel Cohn-Bendit8
deutscher Politiker
Horst Seehofer Foto
Horst Seehofer16
deutscher Politiker
Udo Voigt Foto
Udo Voigt4
deutscher Politiker und seit 1996 Parteivorsitzender der NPD
Erich Ludendorff Foto
Erich Ludendorff1
deutscher General und Politiker (DVFP, NSFP), MdR

Zitate Walther Rathenau

Werbung

„Denken heißt Vergleichen!“

—  Walther Rathenau
Inschrift U-Bahn-Station Rathenauplatz, Nürnberg, aus "Auf dem Fechtboden des Geistes - Aphorismen aus seinen Notizbüchern", nach der Auswahl Wiesbaden 1953, Seite 32, zitiert nach walter-rathenau.de http://www.walther-rathenau.de/aphorismen.htm

„Zum Beweisen sind die Privatdozenten da.“

—  Walther Rathenau
Auf dem Fechtboden des Geistes. Aphorismen aus seinen Notizbüchern

„Die Erfindung des Problems ist wichtiger als die Erfindung der Lösung; in der Frage liegt mehr als in der Antwort.“

—  Walther Rathenau
zitiert bei Ernst G. Lowenthal, Mitteilungen 3/1972, diegeschichteberlins.de http://www.diegeschichteberlins.de/geschichteberlins/persoenlichkeiten/persoenlichkeitenot/rathenau.html

„Das höchste Glück des Menschen ist die Befreiung von der Furcht, also vom Zweck.“

—  Walther Rathenau
"Auf dem Fechtboden des Geistes - Aphorismen aus seinen Notizbüchern", nach der Auswahl Wiesbaden 1953, Seite 71, zitiert nach walter-rathenau.de http://www.walther-rathenau.de/aphorismen.htm

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating

„Im Alter waren wir jung. Im Neuen werden wir alt sein.“

—  Walther Rathenau
Auf dem Fechtboden des Geistes. Aphorismen aus seinen Notizbüchern

„Die Klage über die Schärfe des Wettbewerbs ist in Wirklichkeit meist nur eine Klage über den Mangel an Einfällen.“

—  Walther Rathenau
Von der Grundlage der Geschäfte. In: Gesammelte Schriften, 4. Band. Berlin: Fischer, 1918. S. 90

Die heutige Jubiläen
Noam Chomsky Foto
Noam Chomsky37
Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Tech… 1928
Tom Waits Foto
Tom Waits3
US-amerikanischer Sänger und Schauspieler 1949
 Cícero Foto
Cícero88
römischer Politiker, Anwalt, Schriftsteller und Philosoph -106 - -43 v.Chr
Thornton Wilder Foto
Thornton Wilder8
US-amerikanischer Schriftsteller 1897 - 1975
Weitere 58 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Jean Paul Getty Foto
Jean Paul Getty1
US-amerikanischer Industrieller und Kunstmäzen
Martin Sonneborn Foto
Martin Sonneborn4
deutscher Satiriker und Politiker
Heinz Kühn Foto
Heinz Kühn3
deutscher Politiker (SPD), MdL und Ministerpräsident von No…
Ludwig Erhard Foto
Ludwig Erhard14
Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland
Klaus Ernst Foto
Klaus Ernst8
deutscher Politiker