Zitate über Tat

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema tat.

Insgesamt 4 Zitate, Filter:


Citát „Zwischen Können und Tun liegt ein großes Meer und auf seinem Grunde die gescheiterte Willenskraft.“
Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Zwischen Können und Tun liegt ein großes Meer und auf seinem Grunde die gescheiterte Willenskraft.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916
Aphorismen, Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 41

Saadí Foto

„Ein guter Ruf, der fünfzig Jahre währt, // Wird oft durch eine schlechte Tat entehrt.“

—  Saadí, buch Golestan
Der Rosengarten (Gulistan), 5, Über Liebe und Jugend Original Farsi: "بسا نام نیکوی پنجاه سال // که یک کار زشتش کند پایمال"

Citát „Jede Hoffnung ist eigentlich eine gute Tat.“
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Jede Hoffnung ist eigentlich eine gute Tat.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Selbstzeugnisse, Briefe und Gespräche, an Friedrich von Müller

Citát „Du mußt nicht groß sein, um Großes zu vollbringen.“
A.A. Milne Foto
x