Zitate von Marlen Haushofer

10  0

Marlen Haushofer

Geburtstag:11. April 1920
Todesdatum:21. März 1970

Marlen Haushofer, geborene Marie Helene Frauendorfer , war eine österreichische Schriftstellerin.

Zitate Marlen Haushofer

Bestellen Sie Zitate:









Marlen Haushofer10
Österreichische Schriftstellerin
„Es gibt keine vernünftigere Regung als die Liebe.“ Die Wand. 2. Auflage. [Hamburg & Düsseldorf]: Claassen, 1968. S. 238

Marlen Haushofer10
Österreichische Schriftstellerin
„Fast immer sind die Gedanken schneller als die Augen und verfälschen das Bild.“ Die Wand. 2. Auflage. [Hamburg & Düsseldorf]: Claassen, 1968. S. 210


Marlen Haushofer10
Österreichische Schriftstellerin
„Es ist schwer, einen uralten eingefleischten Größenwahn abzulegen.“ Die Wand. 2. Auflage. [Hamburg & Düsseldorf]: Claassen, 1968. S. 238

Marlen Haushofer10
Österreichische Schriftstellerin
„Fremd und böse sind für mich noch immer ein und dasselbe.“ Die Wand. 2. Auflage. [Hamburg & Düsseldorf]: Claassen, 1968. S. 251








Ähnliche Autoren