Zitate über Mathematik

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema mathematik.

Verwandte Themen

Insgesamt 50 Zitate, Filter:


Friedrich Wilhelm Joseph Schelling Foto
Friedrich Wilhelm Joseph Schelling Foto

„Das ganze Dasein der Mathematik beruht auf der Anschauung“

— Friedrich Wilhelm Joseph Schelling deutscher Philosoph und einer der Hauptvertreter des Deutschen Idealismus 1775 - 1854

Werbung
Karl Weierstraß Foto
Edmund Landau Foto
Oswald Spengler Foto
Robert Musil Foto
Werbung
Hermann Weyl Foto
Galileo Galilei Foto
Galileo Galilei Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Werbung
Alexander Von Humboldt Foto
Rudolf Taschner Foto

„Die Mathematik ist ein kulturelles Phänomen unserer Zivilisation“

— Rudolf Taschner österreichischer Mathematiker 1953
anlässlich der Eröffnung des math. space im Wiener Museumsquartier am 13. September 2002. Zitiert nach Klaus Kamolz: "Lustvolle Mathematik im Museumsquartier", Wochenmagazin Format, Ausgabe 32/2002 und in dem Artikel "Im math-space sind die Zahlen los. Kunst und Mathematik: Neue Zugänge in schöne Denk- und Spielbezirke." Hans Haider in: Die Presse, 13. September 2002

Rudolf Taschner Foto

„Die Starre der Zahlen ist es, welche die Exaktheit des arithmetischen Gesetzes garantiert, und so die Mathematik unter allen Wissenschaften auszeichnet.“

— Rudolf Taschner österreichischer Mathematiker 1953
Rechnen mit Gott und der Welt, Verlag Ecowin Salzburg 2009, ISBN 978-3-902404-78-7, S. 52, siehe auch Buchrezension TU Wien

Albert Einstein Foto

„Insofern sich die Sätze der Mathematik auf die Wirklichkeit beziehen, sind sie nicht sicher, und insofern sie sicher sind, beziehen sie sich nicht auf die Wirklichkeit.“

— Albert Einstein theoretischer Physiker 1879 - 1955
http://books.google.com/books?id=QF0ON71WuxEC&q=%22Insofern+sich+die+S%C3%A4tze+der+Mathematik+auf+die%22&pg=PA3#v=onepage http://books.google.com/books?id=QF0ON71WuxEC&q=%22beziehen+sind+sie+nicht+sicher+und+insofern+sie+sicher+sind+beziehen+sie+sich+nicht+auf+die+Wirklichkeit%22&pg=PA4#v=onepage

Nächster