„Ihre Taten sind vielleicht die einzige Predigt, die manche Menschen heute hören.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Franz von Assisi Foto
Franz von Assisi81
Ordensgründer und Heiliger der römisch-katholischen Kirche 1182 - 1226

Ähnliche Zitate

Franz von Assisi Foto

„Was Sie tun, ist vielleicht die einzige Predigt, die manche Leute heute hören.“

—  Franz von Assisi Ordensgründer und Heiliger der römisch-katholischen Kirche 1182 - 1226

Fjodor Dostojewski Foto
Manfred Weber Foto

„Die Predigt des Wortes Gottes ist die einzige ernsthafte Bedrohung einer stolz gewordenen Menschheit.“

—  Manfred Weber deutscher Politiker (CSU), MdEP 1972

Dietrich Bonhoeffer. Worte für jeden Tag

Heiner Geißler Foto

„Nicht die Taten bewegen die Menschen, sondern die Worte über die Taten.“

—  Heiner Geißler deutscher Politiker, MdL, MdB 1930 - 2017

Zitat Geißlers in einer Handelsblatt-Reportage über die sprachlichen Meisterleistungen deutscher Staatsmänner, 4. September 2006, handelsblatt.com http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/politikersprache-ob-la-di-ob-la-da-seite-3/2701736-3.html

Bertrand Russell Foto
John Lydon Foto

„Es ist eine Platte, die ich bis heute abspielen und immer noch neue Dinge hören kann.“

—  John Lydon britischer Musiker und ehemaliger Sänger der Punkband Sex Pistols 1956

Alberto Manguel Foto
Meng Zi Foto

„Nur der Mensch, der zu manchen Taten nicht fähig ist, ist fähig, Taten zu vollbringen.“

—  Meng Zi chinesischer Philosoph und Nachfolger des Konfuzius -372 - -289 v.Chr

Oscar Wilde Foto

„Väter sollte man weder sehen noch hören. Das ist die einzige geeignete Basis für das Familienleben.“

—  Oscar Wilde, Ein idealer Gatte

Ein idealer Gatte, 4. Akt / Lord Goring
Original engl.: "Fathers should be neither seen nor heard. That is the only proper basis for family life."
Anspielung auf das Wort "Kinder soll man sehen, nicht hören" ("Children should be seen, not heard.")
Ein idealer Gatte - An Ideal Husband

Jean Jacques Rousseau Foto

„Wehe jedem, der eine Sittenlehre predigt, die er nicht ausüben will!“

—  Jean Jacques Rousseau französischsprachiger Schriftsteller 1712 - 1778

Julie oder Die neue Héloïse / Saint-Preux
Briefe

Stephen R. Covey Foto
Emily Brontë Foto
Manfred Krug Foto

„Ich betrachte es als eine Art Selbstbestrafung. Es sind bis heute die einzigen Aktien, die ich selbst gekauft habe.“

—  Manfred Krug Deutscher Schauspieler und Sänger 1937 - 2016

über die Aktie der Deutschen Telekom, für die Krug bei deren Börsengang Werbung gemacht hatte, stern.de http://www.stern.de/unterhaltung/film/:Manfred-Krug-Ich-%27Tatort%27-Kommissar/581528.html

„Dass heute schon 275 Millionen Menschen im Internet surfen, beeindruckt mich wenig, wenn ich höre, dass gleichzeitig eine Milliarde Menschen das Wort »Computer« nicht einmal zu buchstabieren in der Lage ist.“

—  Markus M. Ronner Schweizer Theologe, Publizist und Journalist 1938

Treffende Pointen zu Geld und Geist
Treffende Pointen zu Geld und Geist

Joachim Meisner Foto

„Toleranz predigt der Islam immer nur dort, wo er in der Minderheit ist.“

—  Joachim Meisner deutscher Geistlicher, Erzbischof des Erzbistums Köln, Kardinal 1933 - 2017

Beitrag in der Zeitschrift Bunte, November 2001, zitiert im Spiegel 2001 http://www.spiegel.de/politik/debatte/0,1518,167727,00.html

Walter Kempowski Foto

„Das Einzige, was mich am Tod wirklich traurig macht, ist, dass man als Toter keine Musik mehr hören kann.“

—  Walter Kempowski deutscher Schriftsteller 1929 - 2007

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 7. Oktober 2007, Artikel "Wenn es aus ist, ist es aus"

Henry Ford Foto

Ähnliche Themen