Zitate über Schwäche

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema schwäche.

Insgesamt 100 Zitate, Filter:


Bertolt Brecht Foto
Karl Lagerfeld Foto

„Es ist gegen meine Natur, schwach zu werden.“

— Karl Lagerfeld deutscher Modeschöpfer, Designer und Fotograf 1933
Talkshow Johannes B. Kerner, ZDF, 9. Juni 2009

Werbung
René Descartes Foto

„Wenn auch die Fähigkeit zu täuschen ein Zeichen von Scharfsinn und Macht zu sein scheint, so beweist doch die Absicht zu täuschen ohne Zweifel Bosheit oder Schwäche.“

— René Descartes französischer Philosoph, Mathematiker und Naturwissenschaftler 1596 - 1650
Betrachtungen über die Grundlagen der Philosophie 4

Albert Einstein Foto
Friedrich Engels Foto
Georg Forster Foto

„Wie arm ist der, dessen schwache Weichherzigkeit ihm nicht erlaubt, einen unersättlichen Bettler abzuweisen!“

— Georg Forster deutscher Naturforscher, Ethnologe, Reiseschriftsteller, Journalist, Essayist und Revolutionär 1754 - 1794
Über die Beziehung der Staatskunst auf das Glück der Menschheit. Aus: Werke, Band 3, Leipzig: Insel,. S. 718

Robert Kagan Foto
Werbung
Pierre Bayle Foto
Sigmund Freud Foto
Achim von Arnim Foto
Edward Gibbon Foto
Werbung
André Malraux Foto

„Eine Kultur kann nur an ihrer eigenen Schwäche sterben.“

— André Malraux französischer Schriftsteller und Politiker 1901 - 1976
La tentation de l'Occident, 1926, S. 103

George Fox Foto
 Laotse Foto
Nächster