Zitate von Adolph Freiherr Knigge

Adolph Freiherr Knigge Foto
27   3

Adolph Freiherr Knigge

Geburtstag: 16. Oktober 1752
Todesdatum: 6. Mai 1796
Andere Namen:Адольф Книгге, Adolph Freiherr von Knigge

Werbung

Freiherr Adolph Franz Friedrich Ludwig Knigge war ein deutscher Schriftsteller und Aufklärer. Bekannt wurde er vor allem durch seine Schrift Über den Umgang mit Menschen. Sein Name steht heute stellvertretend, aber irrtümlich, für Benimmratgeber, die mit Knigges eher soziologisch ausgerichtetem Werk im Sinne der Aufklärung nichts gemeinsam hat.

Ähnliche Autoren

Gotthold Ephraim Lessing Foto
Gotthold Ephraim Lessing101
deutscher Dichter der Aufklärung
Adam Smith Foto
Adam Smith6
schottischer Moralphilosoph, Aufklärer und Begründer der ...
Cesare Beccaria Foto
Cesare Beccaria2
italienischer Rechtsphilosoph
Adam Weishaupt Foto
Adam Weishaupt4
deutscher Autor, Hochschullehrer und Philosoph, Gründer d...
Thomas Kling Foto
Thomas Kling1
deutscher Lyriker
Max von der Grün Foto
Max von der Grün4
deutscher Schriftsteller
Carl Zuckmayer Foto
Carl Zuckmayer7
deutscher Schriftsteller
Hans Bemmann Foto
Hans Bemmann20
österreichischer Schriftsteller
Arnold Zweig Foto
Arnold Zweig10
deutscher Schriftsteller und Politiker, MdV

Zitate Adolph Freiherr Knigge

„Achte Dich selbst, wenn Du willst, dass Andre Dich achten sollen!“

—  Adolph Freiherr Knigge
Erstes Buch, 2. Kapitel, Ueber den Umgang mit sich selbst. 5. Ausgabe. Hannover: Hahn, 1878. Seite 67

„Eine der wichtigsten Tugenden im gesellschaftlichen Leben, die täglich seltener wird, ist die Verschwiegenheit.“

—  Adolph Freiherr Knigge
Erstes Buch, 1. Kapitel, Allgemeine Bemerkungen. hg. von Karl Goedeke. 16. Ausgabe. Hannover: Hahn, 1878. Seite 42

Werbung
Werbung
Werbung

„Ohne Enthusiasmus, der die Seele mit einer gesunden Wärme erfüllt, wird nie etwas Großes zu Stande gebracht werden.“

—  Adolph Freiherr Knigge
Erstes Buch, 3. Kapitel, Von verschiedenen Temperamenten, Gemütsarten und Stimmungen des Geistes und Herzens. hg. von Karl Goedeke. 16. Ausgabe. Hannover: Hahn, 1878. Seite 108

„In großen Städten gehört es leider zum guten Tone, nicht einmal zu wissen, wer mit uns in demselben Hause wohne.“

—  Adolph Freiherr Knigge
Zweites Buch, 8. Kapitel, Haus, Hausgenossen, Nachbarn, Wirt und Gast. hg. von Karl Goedeke. 16. Ausgabe. Hannover: Hahn, 1878. Seite 203

„Lerne Widerspruch ertragen. Sei nicht aus schwacher Eitelkeit und törichtem Dünkel eingenommen von Deinen Meinungen.“

—  Adolph Freiherr Knigge
Erstes Buch, 1. Kapitel, Allgemeine Bemerkungen. hg. von Karl Goedeke. 16. Ausgabe. Hannover: Hahn, 1878. Seite 38

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating
Die heutige Jubiläen
Mika Waltari Foto
Mika Waltari8
finnischer Schriftsteller 1908 - 1979
Stefanie Zweig Foto
Stefanie Zweig
deutsche Schriftstellerin 1932 - 2014
Johann Friedrich Daube Foto
Johann Friedrich Daube1
deutscher Komponist, Musiktheoretiker und Lautenist der V... 1733 - 1797
Willy Breinholst Foto
Willy Breinholst5
dänischer Schriftsteller 1918 - 2009
Weitere 68 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Gotthold Ephraim Lessing Foto
Gotthold Ephraim Lessing101
deutscher Dichter der Aufklärung
Adam Smith Foto
Adam Smith6
schottischer Moralphilosoph, Aufklärer und Begründer der ...
Cesare Beccaria Foto
Cesare Beccaria2
italienischer Rechtsphilosoph
Adam Weishaupt Foto
Adam Weishaupt4
deutscher Autor, Hochschullehrer und Philosoph, Gründer d...
Thomas Kling Foto
Thomas Kling1
deutscher Lyriker