Zitate von Francis Bacon

Francis Bacon Foto

17   0

Francis Bacon

Geburtstag: 22. Januar 1561
Todesdatum: 9. April 1626
Andere Namen: Sir Francis Bacon

Francis Bacon, 1. Viscount St. Albans, 1. Baron Verulam war ein englischer Philosoph, Staatsmann und als Wissenschaftler Wegbereiter des Empirismus.

Zitate Francis Bacon

Bestellen Sie Zitate:


Francis Bacon Foto
Francis Bacon17
englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 – 1626

Francis Bacon Foto
Francis Bacon17
englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 – 1626


Francis Bacon Foto
Francis Bacon17
englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 – 1626

Francis Bacon Foto
Francis Bacon17
englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 – 1626
„Die Natur beherrscht nur wer sich unterwirft.“"Aphorisms concerning the Interpretation of Nature and the Kingdom of Man" in "Novum organum scientiarum", 1620

Francis Bacon Foto
Francis Bacon17
englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 – 1626



Francis Bacon Foto
Francis Bacon17
englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 – 1626


Francis Bacon Foto
Francis Bacon17
englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 – 1626
„Denn auch das Wissen selbst ist eine Macht.“Meditationes Sacræ, 11. Artikel "De Hæresibu" [Of Heresies] in "Essaies. Religious Meditations. Places of Perswasion and Disswasion", 1597

Francis Bacon Foto
Francis Bacon17
englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 – 1626
„Wie wahr, daß Gelder die Lebenskraft des Krieges sind.“Sermones Fideles, sive Interiora Rerum XXIX (De Proferendis Finibus Imperii), 4; zurückgehend auf Cicero 5. philippische Rede I, 5

Francis Bacon Foto
Francis Bacon17
englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 – 1626
„Verleumde nur dreist, etwas bleibt immer hängen.“Of the Proficience and Advancement of Learning, 1605; XXIII, 30

Francis Bacon Foto
Francis Bacon17
englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 – 1626
„Aphorismen, da sie ein gebrochenes Wissen darstellen, laden die Menschen ein, weiter zu forschen.“zitiert nach Wolfgang Krohn: Francis Bacon. 2., überarbeitete Auflage, C. H. Beck, 2006. S. 86


Francis Bacon Foto
Francis Bacon17
englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 – 1626

Francis Bacon Foto
Francis Bacon17
englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 – 1626
„Meinen Namen und Erinnerungen hinterlasse ich der Menschheit großzügiger Reden, fremden Nationen und dem nächsten Zeitalter.“Letzte Worte aus dem Testament, J. Spedding: The Letters and Life of Francis Bacon, vol. 7, 1874


Francis Bacon Foto
Francis Bacon17
englischer Philosoph, Staatsmann und Naturwissenschaftler 1561 – 1626

Ähnliche Autoren