Zitate über Ziel

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema ziel.

Insgesamt 119 Zitate, Filter:


Andrzej Sapkowski Foto
Jimmy Wales Foto
Werbung
Niccolo Machiavelli Foto
Maurice Maeterlinck Foto
 Bettina von Arnim Foto

„Ein jeder muß ein inneres Heiligthum haben dem er schwört, und [... ] sich als Opfer in ihm unsterblich machen - denn Unsterblichkeit muß das Ziel sein.“

—  Bettina von Arnim deutsche Schriftstellerin 1785 - 1859
Die Günderode. Erster Theil. Grünberg und Leipzig: W. Levysohn, 1840. S. 282. Google Books

Angelo d'Arrigo Foto

„Mein Ziel ist nicht das mathematische Fliegen. Mein Ziel ist das instinktive Fliegen ohne Instrumente - so wie ein Adler. Ein Adler hat keinen Chronometer. Fliegen ist für ihn ein Bedürfnis.“

— Angelo d'Arrigo italienischer Gleitschirmpilot, Hängegleiterpilot, Ornithologe 1961 - 2006
Das Geheimnis der Adler. Wie ich lernte, die Lüfte zu beherrschen. München, 2005. ISBN 3-89029-296-8

Peer Steinbrück Foto
 Sophokles Foto

„Komm, komm, stell dich ein, schönste der Stunden, bring mir des Lebens letztes Ziel!“

—  Sophokles klassischer griechischer Dichter -496 - -406 v.Chr
Antigone, 1328f / Kreon

Werbung
Richard von Weizsäcker Foto
Leo Tolstoi Foto
Honoré De Balzac Foto
 Lenin Foto

„Gemeinsames, einheitliches Ziel ist die Säuberung der russischen Erde von allem Ungeziefer.“

—  Lenin russischer Revolutionär und Politiker 1870 - 1924
1918, Werke, Band 26, Berlin 1961, S. 412 f.

Werbung
André Gide Foto

„Ein gerader Weg führt immer nur ans Ziel.“

— André Gide französischer Schriftsteller; Literaturnobelpreisträger 1947 1869 - 1951
Tagebuch

Annemarie Schimmel Foto
Honoré De Balzac Foto
Gustave Flaubert Foto

„Ich glaube, dass die Menschheit nur ein Ziel hat: das Leid.“

— Gustave Flaubert französischer Schriftsteller (1821-1880) 1821 - 1880
Erinnerungen, Aufzeichnungen und geheime Gedanken

Nächster