Zitate von Gotthold Ephraim Lessing

Gotthold Ephraim Lessing Foto
104   6

Gotthold Ephraim Lessing

Geburtstag: 22. Januar 1729
Todesdatum: 15. Februar 1781
Andere Namen: Gotthold E. Lessing

Werbung

Gotthold Ephraim Lessing war ein bedeutender Dichter der deutschen Aufklärung. Mit seinen Dramen und seinen theoretischen Schriften, die vor allem dem Toleranzgedanken verpflichtet sind, hat dieser Aufklärer der weiteren Entwicklung des Theaters einen wesentlichen Weg gewiesen und die öffentliche Wirkung von Literatur nachhaltig beeinflusst. Lessing ist der erste deutsche Dramatiker, dessen Werk bis heute ununterbrochen in den Theatern aufgeführt wird.

Ähnliche Autoren

Barthold Heinrich Brockes Foto
Barthold Heinrich Brockes5
deutscher Schriftsteller
Johann Gottfried Herder Foto
Johann Gottfried Herder40
deutscher Dichter, Philosoph, Übersetzer und Theologe der W…
Hans Kruppa Foto
Hans Kruppa2
deutscher Schriftsteller
Gottfried Benn Foto
Gottfried Benn15
deutscher Arzt, Dichter und Essayist
Jens Baggesen Foto
Jens Baggesen1
dänischer Schriftsteller
Adolph Freiherr Knigge Foto
Adolph Freiherr Knigge27
deutscher Schriftsteller und Aufklärer
Johann Kaspar Lavater Foto
Johann Kaspar Lavater3
Schweizer Pfarrer, Philosoph und Schriftsteller
Rahel Varnhagen von Ense Foto
Rahel Varnhagen von Ense3
deutsche Schriftstellerin
Olympe de Gouges Foto
Olympe de Gouges1
französische Revolutionärin und Frauenrechtlerin

Zitate Gotthold Ephraim Lessing

Werbung

„Der Aberglaube traut den Sinnen bald zu viel, bald zu wenig.“

—  Gotthold Ephraim Lessing, buch Laokoon
Briefe, Fabeln, Laokoon, Philotas, Theologische Streitschriften, Sonstige, Theologische Streitschriften, Das Testament Johannis

„Wer über gewisse Dinge seinen Verstand nicht verlieret, der hat keinen zu verlieren!“

—  Gotthold Ephraim Lessing, Emilia Galotti
Emilia Galotti, V, 5 / Odoardo. S. 144 Büchmann (18. Aufl. 1895, S. 114 archive.org http://archive.org/stream/geflgelteworted08bcgoog#page/n143/mode/2up) kommentiert: Gewiss kam der in spanischer Litteratur so bewanderte L e s s i n g auf diese Wendung durch Baltazar Gracians Wort: „Muchos por faltos de sentido, no le pierden" — „Viele verlieren den Verstand deshalb nicht, weil sie keinen haben" („Oraculo manual" § 35, 1637 zuerst erschienen, übersetzt von Arth. Schopenhauer: „ Handorakel" 3. Aufl. 1877, S. 22).

Help us translate English quotes

Discover interesting quotes and translate them.

Start translating
Citát „Lies in meinen Augen, was ich dir nicht alles sagen kann.“

„Grabschrift auf einen Gehenkten
Hier ruht er, wenn der Wind nicht weht!“

—  Gotthold Ephraim Lessing
Sinngedichte. Mit 35 Abbildungen nach Stichen von Daniel Chodowiecki

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

Die heutige Jubiläen
Thomas von Aquin Foto
Thomas von Aquin94
dominikanischer Philosoph und Theologe 1225 - 1274
 Colette Foto
Colette7
französische Schriftstellerin, Kabarettistin und Journalist… 1873 - 1954
Astrid Lindgren Foto
Astrid Lindgren6
schwedische Schriftstellerin 1907 - 2002
Karl der Große Foto
Karl der Große1
König des Fränkischen Reiches und römischer Kaiser 748 - 814
Weitere 61 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Barthold Heinrich Brockes Foto
Barthold Heinrich Brockes5
deutscher Schriftsteller
Johann Gottfried Herder Foto
Johann Gottfried Herder40
deutscher Dichter, Philosoph, Übersetzer und Theologe der W…
Hans Kruppa Foto
Hans Kruppa2
deutscher Schriftsteller
Gottfried Benn Foto
Gottfried Benn15
deutscher Arzt, Dichter und Essayist
Jens Baggesen Foto
Jens Baggesen1
dänischer Schriftsteller