Zitate über Wagen

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema wagen.

Verwandte Themen

Insgesamt 38 Zitate, Filter:


 Horaz Foto

„Wage es, weise zu sein!“

—  Horaz römischer Dichter -65 - -8 v.Chr
Epistulae 1,2,40

Max Frisch Foto
Werbung
Johann Gottfried Seume Foto
Erich Kästner Foto
Georg Büchner Foto
Robert Musil Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Seneca d.J. Foto

„Nicht weil es schwierig ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwierig.“

— Seneca d.J. römischer Philosoph -4 - 65 v.Chr
Moralische Briefe an Lucilius (Epistulae morales ad Lucilium), XVII/XVIII, CIV, 26

Werbung
Heinrich Von Kleist Foto

„Kann man auch nur den Gedanken wagen, glücklich zu sein, wenn alles in Elend darnieder liegt?“

— Heinrich Von Kleist Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist 1777 - 1811
Briefe an Marie von Kleist, Juni 1807

Leo Trotzki Foto

„Die Rache der Geschichte ist schrecklicher als die des mächtigsten Generalsekretärs. Ich wage zu glauben, dass das tröstlich ist.“

— Leo Trotzki Sowjetischer Revolutionär, Politiker und Gründer der Roten Armee 1879 - 1940
"Stalin - Eine Biografie", Kapitel 12, 1940

Jürgen Werth Foto
Albert Schweitzer Foto

„Viel Kälte ist unter den Menschen, weil wir nicht wagen, uns so herzlich zu geben, wie wir sind.“

— Albert Schweitzer elsässischer Arzt, Theologe, Musiker und Philosoph 1875 - 1965
Aus meiner Kindheit und Jugendzeit (1924). München: Beck, 2006. S. 77. ISBN 978-3-406-52862-0, Google Books

Werbung
Arthur Conan Doyle Foto
Luc de Clapiers de Vauvenargues Foto

„Wer alles ertragen kann, kann alles wagen.“

— Luc de Clapiers de Vauvenargues französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller 1715 - 1747
Reflexionen und Maximen, Maxime 189 [ŒdV, S. 393] [FS, S. 122]

Rainer Maria Rilke Foto
Bram Stoker Foto
Nächster